Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Winebank Hamburg

Der Business-Club für Wein

Eine tolle Location, leckere Tropfen und ein spannender Vortrag rund um das Thema Wein: Wie die Handelsblatt-Leser den Abend in der Hamburger Winebank erlebten.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • vor
Die Schließfächer in der Winebank gibt es in verschiedenen Größen. Veröffentlichung nur nach Geneh

Winebank Hamburg

Die Schließfächer in der Winebank gibt es in verschiedenen Größen.

Bild: Veröffentlichung nur nach Geneh

Diese Magnumflasche war schon leer. Sie wird gehalten von Winzer Christian Ress (l.), Johannes Leusch (r. Geschäftsführer Winebank Hamburg) und Handelsblatt-Weinexperte Jürgen Röder. Veröffentlichung nur nach Geneh

Winebank Hamburg

Diese Magnumflasche war schon leer. Sie wird gehalten von Winzer Christian Ress (l.), Johannes Leusch (r. Geschäftsführer Winebank Hamburg) und Handelsblatt-Weinexperte Jürgen Röder.

Bild: Veröffentlichung nur nach Geneh

Der Traubenadler auf der Kapsel des Weines. Das Weingut Balthasar Ress ist Mitglied im VDP (Verband der Prädikatsweingüter). Für Christian Ress die „Champions League “ der Weingüter. Veröffentlichung nur nach Geneh

VDP-Markenzeichen

Der Traubenadler auf der Kapsel des Weines. Das Weingut Balthasar Ress ist Mitglied im VDP (Verband der Prädikatsweingüter). Für Christian Ress die Champions League der Weingüter.

Bild: Veröffentlichung nur nach Geneh

Ein Blick in den Raum der Winebank. Hinter den Glasscheiben sind die Schließfächer. In der Winebank gibt es auch noch einen seperaten Raucherraum. Veröffentlichung nur nach Geneh

Handelsblatt Clubgespräche

Ein Blick in den Raum der Winebank. Hinter den Glasscheiben sind die Schließfächer. In der Winebank gibt es auch noch einen seperaten Raucherraum.

Bild: Veröffentlichung nur nach Geneh

Winzer Christian Ress erläutert hier anhand einer leeren Flasche Dom Perignon den Handelsblatt-Lesern, wie Champagner hergestellt wird. Veröffentlichung nur nach Geneh

Champagner-Herstellung

Winzer Christian Ress erläutert hier anhand einer leeren Flasche Dom Perignon den Handelsblatt-Lesern, wie Champagner hergestellt wird.

Bild: Veröffentlichung nur nach Geneh

Ein typisches Beispiel eines Schließfaches: Neben Rotweinen wird dort auch Champagner gelagert. Hinzu kommen Holzkisten mit ebenfalls hochwertigen Tropfen. Veröffentlichung nur nach Geneh

Schließfächer

Ein typisches Beispiel eines Schließfaches: Neben Rotweinen wird dort auch Champagner gelagert. Hinzu kommen Holzkisten mit ebenfalls hochwertigen Tropfen.

Bild: Veröffentlichung nur nach Geneh

Blick auf die Weinkarte: Es gab Riesling. Vom einfachen Gutswein bis hin zum Großen Gewächs, das nach der Klassifizierung der VDP-Winzer (Verband deutscher Prädikatsweingüter) die Spitzenweine darstellt. Veröffentlichung nur nach Geneh

Weinprobe

Blick auf die Weinkarte: Es gab Riesling. Vom einfachen Gutswein bis hin zum Großen Gewächs, das nach der Klassifizierung der VDP-Winzer (Verband deutscher Prädikatsweingüter) die Spitzenweine darstellt.

Bild: Veröffentlichung nur nach Geneh

Die Veranstaltung des Handelsblatt-Wirtschaftsclubs in der Hamburger Winebank lud die Leser zu zahlreichen Gesprächen ein. Veröffentlichung nur nach Geneh

Schließfächer in der Winebank Hamburg

Die Veranstaltung des Handelsblatt-Wirtschaftsclubs in der Hamburger Winebank lud die Leser zu zahlreichen Gesprächen ein.

Bild: Veröffentlichung nur nach Geneh

Handelsblatt-Leser unterschiedlichen Alters kamen zur der Veranstaltung: Was sie alle einte, war das Bedürfnis, ihr Wissen rund um das Thema Wein zu verbessern. Veröffentlichung nur nach Geneh

Handelsblatt Clubgespräch

Handelsblatt-Leser unterschiedlichen Alters kamen zur der Veranstaltung: Was sie alle einte, war das Bedürfnis, ihr Wissen rund um das Thema Wein zu verbessern.

Bild: Veröffentlichung nur nach Geneh

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • vor

Weitere Galerien

William, Kate, George und Charlotte: Brezelbacken mit den Royals

William, Kate, George und Charlotte

Brezelbacken mit den Royals

Deutschland im Royal-Fieber: Prinz William und Herzogin Kate sind mit George und Charlotte zu einem dreitägigen Besuch in Deutschland eingetroffen. In Heidelberg wird es ur-deutsch. Die Bilder der Tour.

Promi-Immobilien: „Game of Thrones“-Star zieht um

Promi-Immobilien

„Game of Thrones“-Star zieht um

Schauspielerin Lena Headey, bekannt als Königin Cersei Lannister aus dem US-Serienhit „Game of Thrones“, verkauft ihr Haus in Sherman Oaks, Los Angeles. Nur drei Jahre hielt sie es in dem beschaulichen Domizil aus.

Die Welt in Bildern: Blickfang

Die Welt in Bildern

Blickfang

Sie beeindrucken. Sie wühlen auf. Sie faszinieren. Sie erschrecken. Sie entlocken ein Lächeln. Sie dokumentieren den großen Moment. Sie zeigen kleine Wunder. Oder sie erzählen eine Geschichte. Die Welt – ein Blickfang.

Donald Trump: Das verflixte halbe Jahr

Donald Trump

Das verflixte halbe Jahr

Viel hat Donald Trump versprochen – wenig ist ihm bislang gelungen. Wie schon nach 100 Tagen fällt Trumps Bilanz auch nach sechs Monaten mager aus. Ein Überblick über Worte und Taten des Präsidenten.

Immobilienindex: Das ist Europas Mieterhauptstadt

Immobilienindex

Das ist Europas Mieterhauptstadt

Mietwohnungen sind eine beliebte Kapitalanlage in ganz Europa. Doch in welchem Land leben die meisten Mieter? Und in welchen europäischen Städten lohnt sich die Investition? Die wichtigsten Zahlen im Überblick.

Testwagen in Bildern: Was am Audi Q5 gefällt, und was nicht

Testwagen in Bildern

Was am Audi Q5 gefällt, und was nicht

Er ist ein Siegertyp und ein Millionen-Bestseller, der mittelgroße Audi-SUV namens Q5. Am Testwagen in der neuesten Version gibt es viel zu bestaunen und teuer zu bezahlen. Aber nur wenig zu meckern.

von Frank G. Heide

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×