Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.07.2011

22:35 Uhr

Zauberer der Kinokassen

Letzter Harry Potter-Film bricht Rekorde weltweit

Nun ist es aus mit der Magie: der letzte Harry Potter-Film ist an diesem Wochenende angelaufen. Doch verzaubern diesmal die Zahlen dieses Kinowochenendes.

Fans warten am 14. Juli 2011 um Mitternacht in Los Angeles darauf, als erste den letzten Teil der Harry Potter-Saga im Kino zu sehen. Quelle: Reuters

Fans warten am 14. Juli 2011 um Mitternacht in Los Angeles darauf, als erste den letzten Teil der Harry Potter-Saga im Kino zu sehen.

Der achte und letzte „Harry Potter“-Film hat an seinem Startwochenende zig neue Rekorde aufgestellt. Weltweit spielte „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil II“ sensationelle 475,6 Millionen Dollar (337 Millionen Euro) ein, berichtete das US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ am Sonntag.

Das Zauberspektakel stellte damit seinen Vorgänger und bisherigen Rekordhalter „Harry Potter und der Halbblutprinz“ in den Schatten. Der hatte 2009 bei seinem weltweiten Kinostart 394 Millionen Dollar verdient. Die letzte Folge der Blockbuster-Serie war am Wochenende in 59 Ländern, darunter auch in Deutschland, den USA und Kanada, angelaufen.

In Nordamerika verbuchte der Streifen mit einem Einspielen von 168,6 Millionen Dollar die besten Wochenendeinnahmen aller Zeiten. Auch die 307 Millionen Dollar an den ausländischen Kassen waren ein Rekord. Auf dem heimischen Markt zogen die Zauberlehrlinge damit spielend an dem bisherigen Spitzenreiter „Dark Knight“ vorbei. Das „Batman“-Abenteuer hatte bei seinem Debüt 2008 von Freitag bis Sonntag „nur“ 158,4 Millionen Dollar verdient.

An seinem ersten Kinotag am Freitag in den USA und Kanada überflügelte das Potter-Team auch den bisherigen Rekordhalter für Tageseinnahmen, die Vampir-Saga „New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde“. Die zweite „Twilight“-Folge hatte es 2009 auf 72,7 Millionen Dollar gebracht, knapp 20 Millionen weniger als nun die Zaubermeister.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×