Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.08.2013

10:21 Uhr

„Man of Steel“-Fortsetzung

Affleck gibt den neuen Batman

Er ist der Schrecken, der die Nacht durchflattert: Oscar-Preisträger Ben Affleck wird im nächsten Teil von „Superman“ die Rolle des „Batman“ übernehmen. Affleck wird insgesamt die achte Fledermaus.

Nach „Daredevil“ nun „Batman“: Ben Affleck wird Widersacher des Mannes aus Stahl. dpa

Nach „Daredevil“ nun „Batman“: Ben Affleck wird Widersacher des Mannes aus Stahl.

Los AngelesMit Oscar-Preisträger Ben Affleck (41) hat das Studio Warner Bros. einen neuen Batman-Darsteller gefunden. Wie das Branchenblatt „Variety“ am Donnerstag berichtete, wurde Affleck für den noch titellosen Superman-Batman-Streifen für den Part von Bruce Wayne angeheuert. Superman wird in bewährter Besetzung von Henry Cavill gespielt. Auch Amy Adams, Diane Lane und Lawrence Fishburne aus „Man of Steel“ sind gemeinsam mit Regisseur Zack Snyder wieder an Bord.

Nach Jahrzehnten der Solokämpfe hatte Snyder im vorigen Monat das erste Zusammenspiel von Amerikas Kinohelden angekündigt. Der Streifen soll im Juli 2015 auf die Leinwand kommen.

Affleck ist Hollywoods achter Schauspieler im Fledermauskostüm. Zuvor spielten unter anderem Christian Bale, George Clooney und Michael Keaton die Rolle. Affleck habe das Talent, einen vielschichtigen und erfahrenen Kämpfer der zugleich Charme hat, darzustellen, sagte Snyder in einer Mitteilung.

Affleck hatte im Februar für den Politthriller „Argo“ den Regie-Oscars gewonnen. Derzeit laufen die Vorbereitungen für sein nächstes Regie-Projekt „Live by Night“. Als Schauspieler will er demnächst für seinen Kollegen David Fincher („The Social Network“) in dem geplanten Thriller „Gone Girl“ vor die Kamera treten.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

NT82

23.08.2013, 11:38 Uhr

Bitte berichtigen Sie ... Ben Affleck hat nicht den Regieoscar für Argo gewonnen (Er war nicht mal nominiert), sondern als Mitproduzent den Oscar für den Besten Film!

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×