Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.05.2015

09:40 Uhr

Marty Pasetta

Langjähriger Oscar-Direktor stirbt bei Autounfall

Jahrelang hat Marty Pasetta die Oscar-Verleihung koordiniert. Nun ist der TV-Direktor in Kalifornien bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Er wurde 82 Jahre alt.

Marty Pasetta hat jahrelang die Oscar-Verleihung koordiniert. Nun ist er bei einem Unfall gestorben. Reuters

Oscars

Marty Pasetta hat jahrelang die Oscar-Verleihung koordiniert. Nun ist er bei einem Unfall gestorben.

La QuintaDer langjährige Koordinator der TV-Übertragungen der Oscar-Verleihungen, Marty Pasetta, ist bei einem tragischen Unfall in Kalifornien ums Leben gekommen. Sein früherer Sprecher Jim Flood berichtete der Zeitung „Palm Springs Desert Sun“, Pasetta sei in der Stadt La Quinta von einem unbeaufsichtigten Auto erfasst worden, das offenbar angelassen wurde, als der Fahrer ausgestiegen sei. Der Unfall fand demnach schon am späten Donnerstagabend (Ortszeit) statt. Der TV-Direktor wurde 82 Jahre alt.

Pasetta hatte zwischen 1972 und 1988 stets bei den Verleihungen der Academy Awards Regie geführt. Auch die Grammy Awards brachte er öfter auf den Fernsehbildschirm, ebenso 1973 Elvis Presleys Konzert „Aloha From Hawaii“. Insgesamt gewann Pasetta acht Emmys. Die Emmy Awards gelten als wichtigster Fernsehpreis der USA.

Wie Vertreter des Sheriffs von Riverside County berichteten, wurde der Fahrer des Autos festgenommen. Er wird des Fahrens unter Einfluss von Drogen oder Alkohol verdächtigt.

Von

ap

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×