Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.01.2005

09:44 Uhr

Misslungener Kompromiss

Neues Kopenhagener Opernhaus eingeweiht

Mit einem Galakonzert ist das neue Kopenhagener Opernhaus eröffnet worden. Der Neubau wurde in einer Rekordzeit von von vier Jahren bewältigt.

HB BERLIN. Die dänische Hafenstadt Kopenhagen hat ein neues Opernhaus. Der 2,5 Milliarden Kronen (335 Millionen Euro) teure Neubau wurde am Samstagabend mit einem Galakonzert in Anwesenheit von Königin Margrethe II. eingeweiht.

Das Gebäude wurde ausschließlich von dem Schiffsreeder und Milliardär A. P. Mærsk McKinney Møller finanziert. Von Beginn an bestimmte der Sponsor fast alles. Kaum Mitspracherecht bei der baulichen und akustischen Gestaltung gab es für den künftigen Hausherrn, die Kopenhagener Oper. Der Intendant hatte während der Bauzeit nicht einmal freien Zutritt zum neuen Haus.

Auch gegen die Eröffnung mit einer «Elektra»-Inszenierung des deutschen Regisseurs Peter Konwitschny sperrte sich der 91-jährige Mærsk. Deshalb wurde mit einer «Aida»-Gala eröffnet. Um den Modernismus seines Wunsch-Architekten zu bremsen, ließ der Sponsor den Zuschauerraum mit 105.000 Bogen Blattgold verhübschen.

Wenige Tage vor der Eröffnung hatte sich Architekt Henning Larsen von seinem Bau distanziert: Die Gestaltung der Vorderfront sei von Mæller persönlich diktiert worden, sagte er. Das Ganze sei ein Kompromiss, der «misslungen» sei und ihn «traurig» mache.

Im Opernsaal finden bis zu 1.700 Zuschauer Platz. Fünf der insgesamt 14 Stockwerke befinden sich in dem direkt am Hafenbecken erbauten Gebäude sowohl unter der Erde wie unter dem Wasser. Das Bauprojekt wurde in der Rekordzeit von vier Jahren bewältigt. Als wichtigster Grund galt das hohe Alter des Industriellen, der die Eröffnung des Hauses um jeden Preis noch miterleben wollte. Das gesamte Kartenangebot für die erste Saison ist bereits verkauft.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×