Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.06.2011

15:52 Uhr

Numismatik

Geldverkehr im Hotel Savoy Baur

In Zürich steht die erste Numismatik-Auktion der frisch gegründeten Firma Sincona an. Dahinter stehen frühere Mitarbeiter der UBS. Die Schweizer Großbank hatte im Frühjahr ihre Numismatikabteilung auf gelöst.

Stadt Hamburg, Goldener Halber Bankportugalöser zu 5 Dukaten 1723 (undatiert). Auf der Vorderseite die Stadtansicht, auf der Rückseite die sitzende Abundantia, Göttin des Überflusses, mit Füllhorn und Ähre. Quelle: Sincona

Stadt Hamburg, Goldener Halber Bankportugalöser zu 5 Dukaten 1723 (undatiert). Auf der Vorderseite die Stadtansicht, auf der Rückseite die sitzende Abundantia, Göttin des Überflusses, mit Füllhorn und Ähre.

ZürichBereits im letzten Jahr stellte die Schweizer Großbank UBS ihr Art Banking-Angebot ein. Im Frühjahr löste sie dann folgerichtig auch ihre kerngeschäftsferne Numismatikabteilung auf. Deren Münzhandels- und Auktionstätigkeit wurde nun von den meisten der bisherigen Mitarbeiter in der neuen Firma „Sincona Swiss International Coin Auction AG“ übernommen und weitergeführt.

In der ersten Sincona-Auktion gelangen vom 29. Juni bis 1. Juli im Zürcher Hotel Savoy Baur en Ville über 3.000 Lose Münzen, Medaillen und Banknoten aus allen Sammelgebieten und Epochen zum Aufruf.

Von

Christian von Faber-Castell

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×