Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.02.2015

13:01 Uhr

Paris Photo

Fotomesse hat künftig zwei Leiter

VonOlga Grimm-Weissert

Der deutschstämmige Kunsthistoriker Christoph Wiesner übernimmt die künstlerische Leitung der Fotomesse Paris Photo. Als Verwaltungsdirektorin steht ihm die in Marketingdingen erfahrene Florence Bourgeois zur Seite.

Das neue Führungsduo der Paris Photo: die Verwaltungschefin Florence Bourgeois (li.) und Christoph Wiesner, der die künstlerische Leitung inne hat.

Florence Bourgeois und Christoph Wiesner leiten die Paris Photo

Das neue Führungsduo der Paris Photo: die Verwaltungschefin Florence Bourgeois (li.) und Christoph Wiesner, der die künstlerische Leitung inne hat.

ParisDie Messe für Fotografie „Paris Photo“, die Reed Expositions in Paris und Los Angeles organisiert, hat endlich ein neues Direktionsteam. Als Ende 2014 bekannt gegeben wurde, dass der bisherige Direktor Julien Frydman per 31. Januar 2015 ausscheiden soll, wurde gleichzeitig die Nominierung von Florence Bourgeois als Verwaltungsdirektorin kommuniziert. Die Ernennung des künstlerischen Direktors ließ jedoch auf sich warten.

Nun steht fest, dass Christoph Wiesner, Jahrgang 1965, die künstlerische Leitung übernimmt; und zwar für beide, von Reed Expositions betriebene Fotomessen: die Paris Photo in Paris vom 12. bis 15. November 2015 im Grand Palais und die Paris Photo LA in Los Angeles vom 1. bis 3. Mai in den Studios der Paramount. Der Kunsthistoriker und Kurator, der abwechselnd in Berlin und Paris lebt, schied gerade aus der Pariser Galerie Yvon Lambert aus, wo er seit 2012 den Posten des Senior-Direktors innehatte. Yvon Lambert schloss seine Galerie am 31. Dezember 2014 definitiv. Davor war der in Deutschland geborene Wiesner, der französischer Staatsbürger ist, Direktor der Berliner Galerie Esther Schipper und Mitbegründer eines experimentellen Raums für junge Künstler in Berlin.

Wenig Zeit für die Akquise

Die Kunsthistorikerin Florence Bourgeois lenkte zwei Jahre lang die Geschicke der Pariser und Londoner Messe „Pavillon des arts et design“ (PAD). Davor war sie im Marketing- und Finanzbereich von LVMH tätig.

Die Liste der Aussteller für die Paris Photo LA wird erst Ende Februar bekannt gegeben. Das heißt, das Duo Bourgeois-Wiesner muss sich Hals über Kopf in die Arbeit stürzen, um Aussteller für Los Angeles zu gewinnen, welche die Qualität der Messe garantieren.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×