Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.04.2011

10:14 Uhr

Sotheby's

Wostok-Raumkapsel erzielt Millionenpreis

Zum 50. Jahrestag des ersten bemannten Flugs ins All ist bei Sotheby's in New York eine Raumkapsel versteigert worden - nicht die von Juri Gagarin, aber zumindest baugleich. Der Käufer holt sie zurück nach Russland.

Zum 50. Jahrestag von Gagarins Raumflug wurde eine baugleiche Raumkapsel bei Sotheby's versteigert. Quelle: dpa

Zum 50. Jahrestag von Gagarins Raumflug wurde eine baugleiche Raumkapsel bei Sotheby's versteigert.

Eines der ersten Raumschiffe im All ist in New York für knapp zwei Millionen Euro versteigert worden. Der russische Geschäftsmann Jewgeni Jurchenko hat nach Angaben des Auktionshauses Sotheby's am Dienstag in New York die Landekapsel von Wostok 3KA-2 für 2,88 Millionen Dollar (knapp zwei Millionen Euro) ersteigert. Er wolle das Raumschiff wieder zurück nach Russland bringen, sagte er laut Auktionshaus. Von da war das Stück russischer Geschichte kurz nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion in den Westen verkauft worden.

Die Versteigerung war am 50. Jahrestag des ersten Raumfluges eines Menschen. Das Raumschiff stammt vom letzten Erprobungsflug im März 1961. Kurz darauf flog am 12. April eine baugleiche Kapsel mit Juri Gagarin ins All. Allerdings blieb der Erlös jetzt mit knapp 2,9 Millionen am unteren Rand der geschätzten zwei bis zehn Millionen Dollar.

Juri Gagarin war vor genau 50 Jahren der erste Mensch im All.

Video-News: Juri Gagarin war vor genau 50 Jahren der erste Mensch im All.

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×