Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.11.2016

09:39 Uhr

Tagesthemen-Abbruch

„Es ging ihm gerade nicht gut“

Am Donnerstagabend musste „Tagesthemen“-Sprecher Jan Hofer seine Moderation abbrechen. Kollegin Caren Miosga übernahm ab dem zweiten Nachrichtenblock. Über den Gesundheitszustand Hofers herrscht Unklarheit.

Der „Tagesthemen“-Sprecher und DRK-Botschafter musste die laufende Sendung verlassen. dpa

Jan Hofer

Der „Tagesthemen“-Sprecher und DRK-Botschafter musste die laufende Sendung verlassen.

Hamburg„Tagesthemen“-Sprecher Jan Hofer hat am Donnerstagabend aus gesundheitlichen Gründen seine Moderation abbrechen müssen. „Es ging im gerade nicht gut, deswegen werde ich das jetzt übernehmen“, sagte seine Kollegin Caren Miosga, die für den 66-Jährigen einsprang. Zunächst hatte Hofer noch den ersten Nachrichtenblock gesprochen.

Auf Twitter waren Verwunderung und Sorge groß, viele Zuschauer fragten nach dem Gesundheitszustand des Chefsprechers der „Tagesschau“. Deren Social-Media-Team bedankte sich für die Genesungswünsche und schrieb: „Jan Hofer lässt sich erstmal untersuchen.“ Weitere Details zu Hofers Gesundheitszustand waren zunächst nicht bekannt.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×