Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2010

16:52 Uhr

Talkshow

Roche wirft als „3nach 9“-Moderatorin hin

Nach nur vier Monaten hat Moderatorin Charlotte Roche ihre Rolle als Gastgeberin der Radio-Bremen-Talkshow „3nach9“ wieder hingeworfen. Roche moderierte die traditionsreiche Talkshow erst seit September 2009 an der Seite von „Zeit“-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo.

HB BREMEN. Sie habe im Lauf der ersten fünf Sendungen festgestellt, dass ihre Vorstellungen sich nicht mit denen der Redaktion decken, erklärte Radio Bremen am Montag. Die Sendung am vergangenen Freitag war gleichzeitig ihre letzte. Die 31-Jährige und der Sender trennen sich im gegenseitigen Einvernehmen, wie es hieß.

Radio-Bremen-Programmdirektor Dirk Hansen erklärte, der Sender habe gern mit Roche gearbeitet. Man „hätte auch der Entwicklung mehr Zeit gegeben“. Aber der Sender habe festgestellt, „dass es unterschiedliche Auffassungen über die Sendung gibt und in einer solchen Situation ist es am besten, sich neu zu orientieren“. Roche sollte die in die Jahre gekommene Sendung ursprünglich mit ihrer Jugendlichkeit auffrischen.

Die Nachfolge steht noch nicht fest. Es werde aber wieder eine Frau gesucht, sagte ein Sprecher von Radio Bremen. Um sie zu finden, hat der Sender bis Ende Februar Zeit. Dann soll die nächste Ausgabe der Talkshow gesendet werden.

Ihre TV-Karriere startete Charlotte Roche 1998 beim Musiksender VIVA2. Später moderierte sie unter anderem für Pro7, Arte und 3sat. Für ihre Moderation erhielt sie 2004 den Adolf Grimme Preis. Sie machte sich einen Ruf als respektlose und phantasiereiche Interviewerin

Bei Radio Bremen wurde Charlotte Roche Nachfolgerin von Amelie Fried. Vor dem Engagement hatte Roche mit dem Roman „Feuchtgebiete“ 2008 einen umstrittenen Bestseller gelandet. Vor ihrem ersten Auftritt in der Talkshow im September sagte sie: „Ich muss einfach 300 Mal „3nach9' moderieren, bis der letzte Heini verstanden hat: Menschen verändern sich. Ich habe so dermaßen mein Zoten-Pulver verschossen, da ist nichts mehr übrig.“

„3nach9“ ist die Talkshow mit der längsten Geschichte im deutschen TV, im November feierte die Sendung ihr 35-jähriges Jubiläum. Moderatorinnen waren unter anderem Marianne Koch, Carmen Thomas, Lea Rosh und Amelie Fried.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×