Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.02.2015

13:36 Uhr

„The Avengers“

Spider-Man soll in Marvel-Film auftreten

Lizenzvereinbarungen verhinderten bisher, dass Marvel-Figuren wie Spider-Man auch in Marvel-Filmen wie „The Avengers“ mitmischen konnten. Das ändert sich nun dank einer neuen Kooperationsvereinbarung.

Den Avengers rund um Captain America un Co, kann sich bald auch Marvels wohl bekanntester Held Spiderman anschließen. Die Lizenzeigner verständigten sich auf eine Kooperation. Reuters

Superhelden-Team

Den Avengers rund um Captain America un Co, kann sich bald auch Marvels wohl bekanntester Held Spiderman anschließen. Die Lizenzeigner verständigten sich auf eine Kooperation.

Los AngelesComic-Held Spider-Man wird künftig auch im Film mit Avenger-Figuren wie Captain America und Thor in den Kampf ziehen. Die Filmstudios Sony Pictures und Marvel vereinbarten eine Zusammenarbeit für den nächsten Spider-Man-Film, der im Sommer 2017 in die Kinos kommen soll. Schon vorher soll der Spinnenmann in einem Marvel-Film zu sehen sein, dessen Name aber noch nicht feststeht, wie die beiden Unternehmen am Montagabend (Ortszeit) bekanntgaben.

Sony besitzt die Rechte für Spider-Man, während die Disney-Tochter Marvel Filme wie „Iron Man“, „Captain America“ und „Thor“ produziert. In Comic-Heften kämpfen die Helden beider Filmwelten seit Jahrzehnten gemeinsam, wegen verschiedener Lizenzvereinbarungen waren sie im Kino bislang jedoch getrennt.

Gerüchte über eine Zusammenarbeit zwischen Disney und Sony für den nächsten Spider-Man-Film kursierten seit Monaten. „Das ist die richtige Entscheidung für die Lizenzen, für unser Geschäft, für Marvel und für die Fans“, sagte der Vorsitzende von Sony Pictures, Michael Lynton. Disney-Chef Bob Iger sprach von fantastischen neuen Möglichkeiten. „Wir sind begeistert mit Sony Pictures zusammenzuarbeiten“, sagte er.

Von

ap

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×