Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.02.2011

13:24 Uhr

Trotz weniger Ausstellern

Düsseldorfer Kunstmesse mit mehr Verkäufen

Eine Abnahme der Aussteller hat der Kunstmesse Düsseldorf nicht geschadet. Es wurden sogar mehr Kunstwerke verkauft als noch im Jahr 2010. Auch die Besucherzahlen blieben stabil.

Kunstmesse Düsseldorf: Galeristinnen-Hund "Frau Poldi" gehört zum lebenden Inventar. Quelle: dpa

Kunstmesse Düsseldorf: Galeristinnen-Hund "Frau Poldi" gehört zum lebenden Inventar.

Trotz geringerer Ausstellerzahl ist auf der Kunstmesse Düsseldorf mehr verkauft worden als im Vorjahr. Knapp 900 Objekte hätten den Besitzer gewechselt, sagte Veranstalter Michael Daniels am Montag der dpa. Das seien rund 160 Objekte mehr als 2010, als es 735 waren. Die Besucherzahl habe mit gut 13.000 fast das Vorjahresniveau erreicht (2010: 13.500). Die nächste Kunstmesse in der Messe Düsseldorf ist vom 8. bis 12. Februar 2012.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×