Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.10.2016

15:55 Uhr

Unfall am „Star Wars“-Set

Millionenentschädigung für Harrison Ford

Die Tür eines Raumschiffs hatte Harrison Ford bei Dreharbeiten zum jüngsten Teil der „Star Wars“-Saga in Großbritannien schwer verletzt. Der Schauspieler klagte. Die Produktionsfirma muss jetzt kräftig zahlen.

Der Schauspieler erhält 1,6 Millionen Pfund Entschädigung von einer britischen Produktionsfirma. Reuters

Harrison Ford

Der Schauspieler erhält 1,6 Millionen Pfund Entschädigung von einer britischen Produktionsfirma.

LondonHollywood-Star Harrison Ford hat sich vor zwei Jahren beim Drehen für „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ schwer verletzt - jetzt verurteilte ein britsches Gericht die Produktionsfirma zu 1,6 Millionen Pfund (1,8 Millionen Euro) Strafe.

Der heute 74-Jährige hatte sich in den Pinewood Studios in der Nähe Londons ein Bein gebrochen. Die hydraulische Metalltüre eines Raumschiffs hatte sich damals unversehens geschlossen und Ford zu Boden geworfen. Ford, der in der siebten Episode der „Star Wars“-Saga wieder den Piloten Han Solo spielte, musste damals in ein Krankenhaus geflogen werden.

Wie das zuständige Gericht im englischen Aylesbury am Mittwochabend mitteilte, muss die Firma Foodles Productions wegen Verstößen gegen Gesundheits- und Sicherheitsbestimmungen tief in die Tasche greifen. „Wäre Mr. Ford oder eine andere Person von der Türe am Kopf getroffen worden, als sie sich schloss, hätte es leicht tödlich enden können“, begründete Richter Francis Sheridan das Urteil.

Die Funktionsweise der Türe habe den Sicherheitsanforderungen nicht entsprochen und der Schauspieler hätte besser über die Risiken am Film-Set aufgeklärt werden müssen, sagte der Richter. Die Firma hatte bereits zuvor ihre Schuld anerkannt.

Harrison Ford – Action ohne Ende

Star

Mit den „Star Wars“-Filmen wurde Harrison Ford zum Star. 1977 spielte er Han Solo in „Star Wars“ das erste Mal, im kommenden Dezember kehrt er in dieser Rolle ins Kino zurück.

Legende

Mit „Indiana Jones“ wurde er zur Legende. Der peitschenschwingende Archäologe aus den Filmen von George Lucas und Steven Spielberg ist ein draufgängerischer Kerl, der mit Lederjacke und Hut von einem Abenteuer zum nächsten jagt. Viermal spielte er „Indy“, zuletzt 2008. Da war Ford schon weit über 60.

Action-Kracher

Im Sommer 2014 - mit 72 Jahren - gesellte er sich zur Altherrenriege um Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger im Action-Kracher „The Expendables 3“.

Unfall

Im Juni 2014 erlitt der Schauspieler bei einem Unfall am Set in London einen Beinbruch. Nach mehrwöchiger Pause stand er aber wieder vor der Kamera.

Glanzrolle

Er glänzte 1982 als „Blade Runner“ in einer düsteren Zukunftsvision von Ridley Scott, in der die Welt des Jahres 2019 völlig verwahrlost ist.

Nominierung

Eine Oscar-Nominierung verdiente sich Ford drei Jahre später als Hauptdarsteller im Drama „Der Einzige Zeuge“. Der kassenträchtige Star wirkte in über 40 Spielfilmen mit.

Erste Ehe

Aus seiner Ehe mit Mary Marquardt (1964-1979) hat der Hollywoodstar zwei Söhne.

Zweite Ehe

Seine zweite Ehe mit der Drehbuchautorin Melissa Mathison hielt mehr als 20 Jahre und brachte weitere zwei Kinder hervor.

Dritte Ehe

Seit 2010 ist er mit der 22 Jahre jüngeren Kollegin Calista Flockhart verheiratet.

Foodles Productions ist eine Tochterfirma des Disney-Konzerns und hatte sich außerhalb des Gerichtsverfahrens bereits mit Harrison Ford auf eine Entschädigungszahlung geeinigt. Es soll sich Richter Sheridan zufolge um eine „große“ Summe handeln. „Das Erwachen der Macht“ kam im Dezember 2015 in die Kinos und wurde zu einem der größten Erfolge aller Zeiten.

Nach seinem Unfall am Set im März 2015, hatte Ford („Indiana Jones“, „Air Force One“) einen Flugzeugunfall: Er verunglückte bei der Landung mit einem Oldtimer-Flugzeug und erlitt Knochenbrüche und Schnittwunden. Damals lag er wochenlang im Krankenhaus.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×