Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.10.2011

16:06 Uhr

"Wetten, dass...?"

Angela Merkel will nicht auf die Couch

Möglicherweise hat sie Wichtigeres zu tun: Angela Merkel hat eine Einladung zur Fernsehshow "Wetten, dass...?" ausgeschlagen. Thomas Gottschalk, der am 3. Dezember seine letzte Sendung präsentiert, gab sie einen Korb.

Einmal hatte "Thommy" sie schon auf dem Sofa, aber das war 2006 anlässlich einer Spendengala. dpa

Einmal hatte "Thommy" sie schon auf dem Sofa, aber das war 2006 anlässlich einer Spendengala.

Berlin/MainzBundeskanzlerin Angela Merkel hat Fernsehmoderator Thomas Gottschalk einen Korb gegeben. Einem Bericht der „Bild am Sonntag“ zufolge hätte die CDU-Politikerin bei seiner letzten ZDF-Sendung „Wetten, dass ...?“ am 3. Dezember im baden-württembergischen Friedrichshafen am Bodensee auf der Couch Platz nehmen sollen.

Ein Sprecher des Bundespresseamtes sagte der Nachrichtenagentur dpa am Sonntag, dass die Kanzlerin die Einladung jedoch nicht angenommen habe. Zu den Gründen machte er keine Angaben.

Von

dpa

Kommentare (6)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Wetten-das

23.10.2011, 16:25 Uhr

Da wird sie schon nicht mehr Kanzlerin sein das ist der Grund!Und warum?weil sie bis dahin Deutschland abgeschafft und Verkauft hat.

Maxwell

23.10.2011, 16:28 Uhr

sind beide Auslaufmodelle,Gottschalk und Merkel

Domenq

24.10.2011, 08:44 Uhr

Den Firlefanz braucht sie zur Zeit nicht - kann ich verstehen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×