Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.04.2015

14:40 Uhr

Das beste Buch gewinnt

Deutscher Wirtschaftsbuchpreis 2015

VonRegina Krieger

Getty Images

Das beste Buch gewinnt-Deutscher Wirtschaftsbuchpreis 2015

Circa 93.600 Bücher erscheinen jedes Jahr in Deutschland. Die Zahl kommt vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und ist von 2013. Die Perspektive ist positiv: der Buchmarkt ist stabil und das Umsatzlevel wurde 2014 gehalten. Die Zahl der Neuerscheinungen, in denen es um Wirtschaft geht, kann sich zwar nicht gegen die Belletristik behaupten, doch es reicht ein Blick in die neuen Kataloge, um zu sehen, dass es immer mehr werden.

Das Thema Wirtschaft ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Fragen wie Wohlstand, Wachstum und Gerechtigkeit werden breit diskutiert. Wirtschaftsbücher erscheinen immer mehr auch in Publikumsverlagen.

Welches ist das beste Wirtschaftsbuch des Jahres? Zum neunten Mal schreiben das Handelsblatt, die Frankfurter Buchmesse und die Investmentbank Goldman Sachs den Deutschen Wirtschaftsbuchpreis aus. Das Motto des Preises lautet „Wirtschaft verstehen“, deshalb gehört zu den Kriterien für die Prämierung eine verständliche Sprache. Der Preis, der mit 10000 Euro dotiert ist, soll nach dem Willen der Initiatoren die Bedeutung des Wirtschaftsbuchs bei der Vermittlung ökonomischer Zusammenhänge unterstreichen.

Heute startet die Ausschreibung: Verlage, nicht die Autoren, können sich mit bis zu drei Titeln bewerben. Diese müssen in der Zeit von Oktober 2014 bis September 2015 erscheinen. Neu ist in diesem Jahr ein Anmelde-Tool zur direkten Kommunikation.

Der Zeitplan steht: Am 15. Juli ist Einsendeschluss, auch für Fahnen und Manuskripte aus der Herbstproduktion der Verlage. Aus allen Einsendungen erstellt die Handelsblatt-Redaktion eine Shortlist mit zehn Finalisten. Diese wird am 7. August auf der Handelsblatt-Literaturseite veröffentlicht.

Wer den Deutschen Wirtschaftsbuchpreis 2015 gewinnt, entscheidet eine hochkarätige Jury unter dem Vorsitz von Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart.

Alle Infos zum Deutschen Wirtschaftsbuchpreis 2015, zu den Partnern, den Daten und das neue Anmeldeformular unter www. deutscher-wirtschaftsbuchpreis.de

Am 15. Oktober findet in Frankfurt im Rahmen der Buchmesse die festliche Preisverleihung statt. 2014 ging der Preis an den amerikanischen Bestsellerautoren Michael Lewis für sein Buch „Flash Boys - Revolte an der Wall Street“.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×