Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.08.2012

15:01 Uhr

Zehn Kandidaten

Das sind die Finalisten

VonRegina Krieger

Das Handelsblatt, die Frankfurter Buchmesse und Goldman Sachs präsentieren: die Finalisten des Deutschen Wirtschaftsbuchpreises 2012. Der Sieger wird am 11. Oktober prämiert.

Düsseldorf Nomen est omen: 2008, nach dem Lehman-Crash, war es die Finanz- und Wirtschaftskrise, die die Schlagzeilen beherrschte. Dann mutierte sie im Lauf der vergangenen vier Jahre zur Schuldenkrise und 2012 schließlich zur Eurokrise. Seit kurzem hat sie einen neuen Namen: Vertrauenskrise. Die Märkte trauen den Reformbemühungen der Regierungen nicht, die Anleger ihren Beratern nicht, die Wähler den Zusagen der Politiker nicht.

Je länger die Krise dauert, umso deutlicher zeigt sich das Kommunikationsproblem der Verantwortlichen, die nach Lösungen suchen. Transparenz und die Vermittlung von Zusammenhängen wären erste Schritte zu Vertrauensbildung und Verständnis, vor allem bei so komplexen Geschehnissen wie der Krise, die die meisten Menschen an die Grenze ihrer Auffassungsfähigkeit führt - nicht nur Bundestagsabgeordnete, die abstimmen sollen.

Lesen hilft. Ein Blick auf die in Deutschland erschienenen Wirtschaftsbücher der vergangenen zwölf Monate zeigt, dass es zu beinahe jedem ökonomischen Aspekt des Lebens Neuerscheinung gibt. Bei aller thematischen Vielfalt haben die neuen Wirtschaftsbücher eines gemeinsam: sie werden insgesamt spannender und lesbarer. Vorbei die Zeiten staubtrockener Faktendarlegung und bleilastiger Zahlenkolonnen.

Das Motto des Preises: „Wirtschaft verstehen“

Ein großer Stapel von Büchern konkurriert um den Deutschen Wirtschaftsbuchpreis 2012. Der Preis für das beste Wirtschaftsbuch des Jahres, mit 10000 Euro dotiert, wird vom Handelsblatt, der Frankfurter Buchmesse und Goldman Sachs in diesem Jahr zum sechsten Mal verliehen. Heute präsentieren die drei Partner die Finalisten (siehe „Die Shortlist“), aus denen die Jury unter dem Vorsitz von Handelsblatt-Chefredakteur Gabor Steingart (siehe „Die Jury“) das Siegerbuch kürt. Bei einer festlichen Abendveranstaltung in der Buchmessenwoche wird der Preis verliehen (siehe „Der Preis“).

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×