Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2003

11:21 Uhr

Papier stieg um mehr als drei Prozent

Großanleger treibt SAP-Kurs in die Höhe

Die Kaufaufträge eines großen Anlegers haben Börsianern zufolge am Freitag den Aktienkurs von SAP in die Höhe getrieben.

Reuters FRANKFURT. Die Papiere des größten europäischen Softwareherstellers bauten ihren knapp achtprozentigen Vortagesgewinn aus und stiegen um 3,1 Prozent auf 84,06 Euro.

Der Großanleger sei offenbar nur im frühen Handel aktiv gewesen, sagten Marktteilnehmer und verwiesen auf rückläufige Ordergrößen im Tagesverlauf. In den ersten Handelsminuten wechselten bei zahlreichen Transaktionen jeweils mehrere tausend SAP-Aktien auf einmal den Besitzer. Um wen es sich bei dem Käufer gehandelt habe, konnten Händler allerdings nicht sagen.

Unterdessen waren auch die übrigen Technologiewerte teilweise stark gefragt. "Viele Anleger wechseln wieder in Aktien mit einem hohen Beta-Faktor, weil sie Angst haben, etwas zu verpassen", kommentierte ein Börsianer die Situation. Der Beta-Faktor ist ein Gradmesser für die Reaktion einer Aktie auf Kursbewegungen des Gesamtmarktes. Je höher dieser Faktor, desto stärker der Ausschlag der Aktie in die eine oder andere Richtung.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×