Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.01.2003

13:10 Uhr

Parlamentsabstimmung

Belgien erlaubt Heirat von Homosexuellen

Gleichgeschlechtliche Paare können künftig in Belgien heiraten. Ein entsprechendes Gesetz hat das belgische Parlament in der Nacht zum Freitag mit den Stimmen der Regierungskoalition aus Liberalen, Sozialisten und Grünen mehrheitlich beschlossen. Für das Gesetz stimmten 91 Abgeordnete. 22 Parlamentarier votierten dagegen, neun enthielten sich.

HB/dpa BRPSSEL. Belgien sei damit nach den Niederlanden weltweit das zweite Land, in dem heterosexuelle und homosexuelle Paare gleichgestellt seien, erklärte der flämische Verband der Schwulen und Lesben.

Das Gesetz wird vier Monate nach Veröffentlichung im belgischen Amtsblatt in Kraft treten, also im Sommer, berichteten belgische Medien. Falls einer der Ehepartner Ausländer ist, könne er die belgische Staatsbürgerschaft erlangen. Ein Adoptionsrecht stehe den Homosexellenpaaren jedoch nicht zu.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×