Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.01.2001

14:36 Uhr

dpa-AFX JENA Dem ins Straucheln gekommenen Softwareunternehmen Intershop AG droht möglicherweise ein Rechtsstreit in den USA. Das US Open Market Inc. -Unternehmen (Burlington) warf dem am Neuen Markt notierten Unternehmen am Mittwoch Patentrechtsverletzungen vor und kündigte einen Rechtsstreit an. Auf seiner Internet-Seite kündigte Open Market Schritte an, damit seine Patentrechte respektiert werden. Intershop-Sprecher Heiner Schaumann konnte auf Anfrage zum Inhalt einer möglichen Klage nichts sagen. Das ebenfalls an der Technologiebörse NASDAQ gelistete US-Unternehmen ist ein Wettbewerber von Intershop beim e-Business.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×