Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.01.2002

12:02 Uhr

Payback ab März 2002 mit Visa-Funktion

Kaufhof rüstet seine Kundenkarte auf

Während die von der Deutschen Telekom und Karstadt initiierte Happy Digits-Karte nur mühsam aus den Startlöchern kommt und Karstadt Insidern zufolge "frustriert und nah am Ausstieg ist", macht Kundenkartenkonkurrent Payback Tempo.

mbr DÜSSELDORF. Die mit aktuell 12,8 Millionen Nutzern auflagenstärkste Kundenkarte (unter anderem Real, Kaufhof, dm) wird bis März 2002 mit einer Zahl- und Kreditkartenfunktion von Visa aufgewertet. Daneben kündigte Alexander Rittweger, Chef von Loyalty Partners, neue Partnerunternehmen aus den Bereichen Telekommunikation und Finanzdienstleistungen an. Dafür müssen einige der Onlinepartner wie Logibyte, booxtra oder Flowers.de weichen. Die Beschaffung der Prämien übernimmt künftig der Metro Gruppen Einkauf (MGE). Bis 2005 rechnet Rittweger mit 20 Millionen Kundenkarteninhabern. Das Prämienvolumen beläuft sich aktuell auf über 200 Millionen Mark.

22.11.2001

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×