Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.02.2002

07:10 Uhr

Pechstein im vorletzten Paar

1 500 m : Friesinger muss wieder vorlegen

Auch in ihrem dritten Olympia-Rennen muss Eisschnelllauf-Weltmeisterin Anni Friesinger auf der 1500-m-Distanz am Mittwoch als erste der deutschen Mit-Favoritinnen auf das Eis.

HB/dpa SALT LAKE CITY. Die Inzellerin trifft im 17. von 20 Paaren auf die Japanerin Aki Tonoike. Nach ihr läuft 3 000-m-Olympiasiegerin Claudia Pechstein (Berlin) gegen die Niederländerin Annamarie Thomas. Als letzte der drei Deutschen, die sich Hoffnungen auf eine Medaille machen, trifft Sabine Völker (Erfurt) auf Maki Tabata (Japan).

Die Amerikanerin Jennifer Rodriguez, die nach Platz drei über 1 000 m zu den Gold-Kandidatinnen zu rechnen ist, beschließt das Programm gegen Cindy Klassen aus Kanada. Ihre Landsfrau Chris Witty, die in Weltrekordzeit überraschend die 1 000 m gewonnen hatte, ist im zehnten Paar am Start.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×