Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.02.2002

08:11 Uhr

Handelsblatt

Peres begrüßt Ankündigung Arafats

Der israelische Außenminister Schimon Peres hat am Montag die Ankündigung des palästinensischen Präsidenten Jassir Arafat begrüßt, terroristische Gruppen besser zu bekämpfen.

ap NEW YORK. Peres sagte am Rande des Weltwirtschaftsforums in New York, die Aussagen Arafats in einem Artikel der Zeitung "New York Times" seien die stärksten dieser Art. Jetzt müssten der Ankündigung jedoch Handlungen folgen.

Peres wies die Möglichkeit der internationalen Vermittlung im Nahost-Konflikt zurück, wie sie der UN-Sondergesandte Terje Roed-Larsen in der vergangenen Woche gefordert hatte. Der israelische Außenminister verteidigte außerdem die gezielten Tötungen palästinensischer Extremisten durch die israelische Regierung als notwendige Selbstverteidigung. Das internationale Recht räume Staaten das Recht ein, sich zu verteidigen, erklärte er. Peres nahm in New York am Weltwirtschaftsforum teil, das am Montag zu Ende ging.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×