Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.02.2001

17:03 Uhr

vwd BRÜSSEL. Die niederländische Koninklijke Philips Electronics NV, Eindhoven, hat ihre Pläne offenbar zunächst aufgegeben, die Gesamtheit des US-Unternehmens für Kommunikationssysteme und medizinisch-technische Produkte Agilent Technologies Inc zu übernehmen. Der Zusammenschluss, den die EU-Wettbewerbsbehörde bis zum kommenden Montag hätte entscheiden sollen, ist nach ihren Angaben jetzt kurz vor diesem Datum zurückgezogen worden. Gründe dafür sind nicht bekannt geworden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×