Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.07.2000

09:27 Uhr

adx TIEFENBACH. Die Pixelnet AG gründet gemeinsam mit der Osloer Next Interactive AS die Pixelnet Nordicum AS in Oslo. Das Unternehmen wird in Skandinavien und dem Baltikum internetbasierte Fotodienstleistungen anbieten, wie Pixelnet am Donnerstag in Tiefenbach mitteilte. Die Pixelnet AG hält an dem Gemeinschaftsunternehmen 70 % der Anteile.

Pixelnet Nordicum wird die kompletten fotografischen Internetdienstleistungen der Pixelnet AG, vom Web-Shop über die Bildbearbeitungs- und Bildübertragungssoftware "p2p" bis hin zum Internet-Bilderservice, in den jeweiligen Landessprachen anbieten.

Das Unternehmen will mit dem Einstieg in den skandinavischen Markt von der vergleichsweise starken Internetnutzung in der Region profitieren. In Finnland verfügen laut Pixelnet derzeit 53,5 Prozent, in Dänemark 54 Prozent, in Norwegen 59,1 Prozent und in Schweden 65,2 Prozent der Bevölkerung über einen Internetzugang.
Auch der Einkauf über das Internet ist in Skandinavien weiter verbreitet als sonst wo in Europa. Allein in Schweden haben bereits 23,6 Prozent der Bevölkerung online eingekauft. 1999 wurden in Schweden 218 Mill. Euro Umsatz im Online-Verkauf erreicht, eine Steigerung von 170 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×