Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.01.2001

13:51 Uhr

dpa NEU-DELHI. Der deutsch-indische Handel ist im Jahre 2000 um 11 % auf 9 Mrd. DM gewachsen. Das teilte das Exportförderungsprojekt beider Länder am Donnerstag in Neu Delhi mit. Indien verzeichnete demnach einen Überschuss im Warenaustausch mit Deutschland in Höhe von 800 Mill. DM. Deutschland ist nach den USA und Großbritannien Indiens drittwichtigster Handelspartner. Der Absatz indischer Textilien in Deutschland und der Import deutscher Maschinen durch Indien machen die größten Posten im gegenseitigen Handel aus.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×