Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Neu: vor 10 Min.

Frau angeschossen: Zwei Anti-Terror-Einsätze in London

Frau angeschossen

Zwei Anti-Terror-Einsätze in London

Nach der Festnahme eines Mannes in der Nähe des britischen Parlaments in London, gab es in der Nacht zum Freitag erneut eine Anti-Terror-Aktion der britischen Polizei. Vier Verdächtige wurden in Gewahrsam genommen.

Neuer Rentenfonds-Vorschlag: Deutschland-Rente gegen Riester

Neuer Rentenfonds-Vorschlag

Premium Deutschland-Rente gegen Riester

Die private Altersvorsorge ist in Verruf geraten, seit die Zinsen im Dauertief sind. Drei hessische Landesminister wollen das ändern – mit einem Rentenfonds, der fast nichts kosten soll. In Berlin ist man nicht...

von Peter Thelen

Türkei: Die EU hadert mit Erdogan

Türkei

Premium Die EU hadert mit Erdogan

Die EU sucht nach einer Antwort auf Erdogans Verhalten – und prüft die Beziehung zur Türkei. Das Referendum und die jüngste Verhaftungswelle erschweren die Kommunikation. Doch ein Bruch hätte enorme Konsequenzen.

von Gerd Höhler, Till Hoppe

Nach Israel-Besuch: Netanjahu kritisiert Gabriel

Nach Israel-Besuch

Netanjahu kritisiert Gabriel

Israels Premier wirft Deutschland Außenminister in einem Interview Instinktlosigkeit vor: Sigmar Gabriels Treffen mit Regierungskritikern hatte zur Absage eines Treffens mit Netanjahu geführt.

Trump-Kabinett komplett: US-Senat bestätigt Acosta als Arbeitsminister

Trump-Kabinett komplett

US-Senat bestätigt Acosta als Arbeitsminister

Kurz vor dem Ablauf der ersten 100 Tage im Amt, hat US-Präsident Donald Trump sein Kabinett zusammen: Alexander Acosta wurde zum Arbeitsminister ernannt. Allerdings haben es nicht alle Wunschkandidaten Trumps geschafft.

Nach Raketenangriff: Israel fängt Drohne aus Syrien ab

Nach Raketenangriff

Israel fängt Drohne aus Syrien ab

Syrien macht Israel für einen Raketenangriff auf einen Militärstützpunkt bei Damaskus verantwortlich. Wenige Stunden später dringt eine Drohne in israelischen Luftraum ein. Ein Vergeltungsangriff?

Mazedonien: Bürger stürmen Parlament und verletzen Abgeordnete

Mazedonien

Bürger stürmen Parlament und verletzen Abgeordnete

Monatelang war Mazedonien blockiert, weil die alte Regierung die Bildung einer neuen verhinderte. Jetzt erzwingt die neue Mehrheit die Wahl des Parlamentspräsidenten. Wütende Bürger stürmen die Volksvertretung.

Jared Kushner: Trumps Schwiegersohn und der Milliardär aus Israel

Jared Kushner

Trumps Schwiegersohn und der Milliardär aus Israel

Jared Kushner, Schwiegersohn von US-Präsident Trump und dessen engster Berater, gerät ins Zwielicht: Ein unter Korruptionsverdacht stehender Milliardär aus Israel ist mit Unternehmen der Familie Kushners verbunden.

von Pierre Heumann

Steuerpolitik des US-Präsidenten: Trumps riskante Wette

Steuerpolitik des US-Präsidenten

Premium Trumps riskante Wette

Trump will radikal die Steuern senken. Doch das Konzept ist lückenhaft und nicht gegenfinanziert. Es könnte tiefe Löcher in den Haushalt reißen. Die deutsche Wirtschaft muss sich auf einen härteren Wettbewerb einstellen.

von Moritz Koch, Martin Greive, Torsten Riecke, Jan Hildebrand, Till Hoppe

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz: Rückschläge und ein Rüffel

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz

Premium Rückschläge und ein Rüffel

Das Europaparlament hat die Personalpolitik seines Ex-Präsidenten Martin Schulz scharf kritisiert. In Deutschland sinkt die SPD wieder in der Wählergunst – auch im Stammland der Genossen, in Nordrhein-Westfalen.

von Heike Anger, Ruth Berschens

Weitere Inhalte

Nannen-Preis: Bundesaußenminister Gabriel erinnert an Deniz Yücel

Nannen-Preis

Bundesaußenminister Gabriel erinnert an Deniz Yücel

In Hamburg sind am Donnerstag die Nannen-Preise verliehen worden. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel nutzte die Gelegenheit, um an den inhaftierten Journalisten Deniz Yücel zu erinnern.

von dpa

London: Polizei nimmt Terrorverdächtigen fest

London

Polizei nimmt Terrorverdächtigen fest

Die Londoner Polizei hat in der Nähe des britischen Parlaments einen Mann wegen Terrorverdachts festgenommen. Er soll mehrere Messer bei sich gehabt haben. Möglicherweise stand ein Anschlag unmittelbar bevor.

US-Steuersenkung: Deutsche Firmen fürchten Wettbewerbsnachteile

US-Steuersenkung

Deutsche Firmen fürchten Wettbewerbsnachteile

Im Falle einer drastischen Steuersenkung in den USA fürchten deutsche Firmen Wettbewerbsnachteile. Amerikanische Firmen in Deutschland fordern derweil, dass auch hier die Steuerbelastungen gesenkt werden.

Berufsorientierung für Mädchen: Was bringen Girls' Days?

Berufsorientierung für Mädchen

Was bringen Girls' Days?

Beim Girls‘ Day sollen Schülerinnen für Technik, IT und Naturwissenschaft begeistert werden. Langsam zeigen sich erste Erfolge: Immer mehr junge Mädchen und Frauen entscheiden sich für naturwissenschaftliche Berufe.

von Milena Merten

Front National: Jobaffäre soll Millionen-Schaden verursacht haben

Front National

Jobaffäre soll Millionen-Schaden verursacht haben

Europaabgeordnete des französischen Front National sollen Assistenten auf Parlamentskosten beschäftigt haben, die in Wahrheit für die Partei tätig waren. Mitten im Wahlkampf-Endspurt Marine Le Pens werden Vorwürfe laut.

USA-Deutschland-Beziehungen: US-Unternehmen zeigen sich besorgt

USA-Deutschland-Beziehungen

US-Unternehmen zeigen sich besorgt

Die Umfrage der Amerikanischen Handelskammer in Deutschland zeigt, dass viele US-Unternehmen eine Verschlechterung der Wirtschaftsbeziehungen befürchten. Die Amtsübernahme Donald Trumps habe für Missstimmung gesorgt.

Steuern und Bürokratie: Bundestag billigt Entlastung für Mittelstand

Steuern und Bürokratie

Bundestag billigt Entlastung für Mittelstand

Der Bundestag hat die Entlastung von mittelständischen Unternehmen in Deutschland beschlossen. So wird beispielsweise die Grenze für die Sofortabschreibung geringwertiger Wirtschaftsgüter angehoben.

Europäische Union: Brüssel muss Ungarn die Grenzen aufzeigen

Europäische Union

Brüssel muss Ungarn die Grenzen aufzeigen

Mit einem Vertragsverletzungsverfahren allein wird Europa Ungarn auf seinem Weg in die „illiberale Demokratie“ nicht stoppen. Brüssel muss die europäische Wertegemeinschaft viel energischer verteidigen. Ein Kommentar.

von Hans-Peter Siebenhaar

Flüchtlingsroute Mittelmeer: NGOs von Schleppern finanziert?

Flüchtlingsroute Mittelmeer

NGOs von Schleppern finanziert?

Zahlreiche Hilfsorganisationen agieren auf dem Mittelmeer, um Menschenleben zu retten. Ein italienischer Staatsanwalt erhebt nun jedoch Vorwürfe. Demnach könnten einige NGOs von Schleppern finanziert sein.

Steuerpolitik: Schäuble kündigt weitere Schritte im Kampf gegen Steuerflucht an

Steuerpolitik

Schäuble kündigt weitere Schritte im Kampf gegen Steuerflucht an

Im Kampf gegen internationale Steuerflucht kündigt Bundesfinanzminister Schäuble nun weitere Maßnahmen an. Dabei dürften jedoch keine falschen Hoffnungen beim Wähler erzeugt werden.

Türkei: Wahlleitung bestätigt Ergebnis von Referendum

Türkei

Wahlleitung bestätigt Ergebnis von Referendum

Die türkische Wahlleitung hat das Ergebnis des umstrittenen Verfassungsreferendums offiziell bestätigt. Präsident Erdogan erhält dadurch noch mehr Macht. Die Opposition will sich aber nicht geschlagen geben.

Schleswig-Holstein-Umfrage: CDU knapp vor regierender SPD

Schleswig-Holstein-Umfrage

CDU knapp vor regierender SPD

Umfragen von ARD und ZDF sehen die CDU in Schleswig-Holstein knapp vor der regierenden SPD. Beide Parteien liefern sich bis zur Wahl am 7. Mai ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×