Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Bundestagswahl 2017 - Handelsblatt Online Special
CDU und CSU: Der missglückte Online-Wahlkampf

CDU und CSU

Der missglückte Online-Wahlkampf

Spätestens seit Donald Trumps aggressiver US-Wahlkampagne wissen Parteistrategen um die Bedeutung des Online-Wahlkampfs. Doch Lehren daraus zog die Union offensichtlich nicht. Das hat sich gerächt.

Nach AfD-Abschied: Petry und Pretzell arbeiten an neuer Partei

Nach AfD-Abschied

Petry und Pretzell arbeiten an neuer Partei

Nach seinem Austritt aus der AfD könnte das Ehepaar Petry/Pretzell die Gründung einer neuen Partei planen. Pretzell schloss das in einem Interview nicht aus. Ihren AfD-Rückzug verglich Petry mit einer Ehescheidung.

Wahlverhalten: Die drei Arbeiterparteien

Wahlverhalten

Die drei Arbeiterparteien

Bei ihrer Kernklientel hat die SPD leichte Verluste erlitten, der Union gingen die Stimmen der Arbeiter reihenweise verloren. Bei diesen Wählern kommt die AfD auf Augenhöhe.

von Frank Specht

Kommentar zur Zukunft der Union: Bewegt Merkel sich nicht, werden andere sie bewegen

Kommentar zur Zukunft der Union

Premium Bewegt Merkel sich nicht, werden andere sie bewegen

Nach dem Wahldebakel am Sonntag will Angela Merkel rasch zum politischen Tagesgeschäft übergehen. Doch ohne klare Kante in der Flüchtlingspolitik haben weder sie noch CSU-Chef Seehofer eine Zukunft. Ein Kommentar.

von Daniel Delhaes

AfD-Chefin Petry: Im Eiltempo in die Bedeutungslosigkeit

AfD-Chefin Petry

Im Eiltempo in die Bedeutungslosigkeit

Mit ihrem Austritt aus der AfD will Frauke Petry der Partei schaden und sich selbst neue Macht sichern. Doch zu wenige wollen ihr folgen. Petrys Putschversuch gerät zum Rohrkrepierer. Ein Kommentar.

von Dietmar Neuerer

SPD-Postengeschacher: Kampf ums Überleben

SPD-Postengeschacher

Kampf ums Überleben

Hinter den Kulissen rumort es in der SPD. In der Bundestagsfraktion wächst der Unmut über Parteichef Martin Schulz. Und um die letzten verbliebenen Posten hat ein Hauen und Stechen begonnen.

von Heike Anger, Martin Greive

Nach der SPD-Wahlniederlage: Wo ist Sigmar Gabriel?

Nach der SPD-Wahlniederlage

Wo ist Sigmar Gabriel?

Noch in der vergangenen Woche hatte sich Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel in den Wahlkampf eingemischt. Jetzt ist er verschwunden. Bei vielen Genossen ist er damit unten durch.

von Moritz Koch, Klaus Stratmann

AfD im Bundestag: Tapferkeit ist nötig – keine Dauerempörung

AfD im Bundestag

Tapferkeit ist nötig – keine Dauerempörung

Die Präsenz der AfD im deutschen Parlament schmerzt, führt aber sicher nicht zum Untergang des Abendlandes. Das Wahlergebnis muss nicht nur akzeptiert, sondern auch verstanden werden. Ein Kommentar.

von Gabor Steingart

Umfrage: Deutsche finden Gefallen an Jamaika

Umfrage

Deutsche finden Gefallen an Jamaika

Es wird für die Verhandlungsführer von Union, FDP und Grünen ein hartes Stück Arbeit, eine Jamaika-Koalition auszuhandeln. Doch die Mehrheit der Bürger würde die Mühen danken. Die Zustimmung für Schwarz-Gelb-Grün wächst.

Personal für die neue Regierung: Wer käme mit nach Jamaika?

Personal für die neue Regierung

Wer käme mit nach Jamaika?

Die SPD will sich in der Opposition von ihrer historischen Wahlpleite erholen. Merkel muss sich deshalb mit Liberalen und Grünen an einen Tisch setzen. Das Gerangel um begehrte Kabinettsposten läuft schon.

Von Energie- bis Finanzpolitik: Das sind die Hürden für Jamaika

Von Energie- bis Finanzpolitik

Premium Das sind die Hürden für Jamaika

Die Wirtschaft kann sich eine Koalition aus Union, FDP und Grünen gut vorstellen. Vor allem wünschen sich die Unternehmen eine schnelle Regierungsbildung. Doch die potenziellen Bündnispartner finden nur schwer...

Privatbankenverband BdB: Jamaika-Koalition als Chance begreifen

Privatbankenverband BdB

Jamaika-Koalition als Chance begreifen

Aus Sicht der beteiligten Parteien wäre ein Jamaika-Bündnis nur sehr schwer umzusetzen. Der Bundesverband deutscher Banken sieht Schwarz-Gelb-Grün aber nicht als Notlösung, sondern als Chance für den Standort...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×