Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.02.2005

16:41 Uhr

Alte Diesel könnten bald teuerer werden

Rot-Grün will Diesel ohne Partikelfilter höher besteuern

Für Halter von alten Diesel-PKW könnte das Autofahren bald teurer werden. Angesichts leerer Kassen bei Bund und Ländern wächst nach einem Bericht des "Handelsblatts" (Freitagausgabe) im rot-grünen Lager die Neigung, die Förderung des Rußpartikelfilters durch eine Erhöhung der KFZ-Steuer für Fahrzeuge mit hohem Feinstaubausstoß zu kompensieren.

HB BERLIN. „Das wird man auf jeden Fall tun“, sagte Grünen-Umweltexperte Winfried Hermann dem Handelsblatt: „Die Stinker müssen teurer werden.“ Ein Aufschlag für Diesel-PKW ohne Filter wäre „das Naheliegendste“, sagte auch der nordrhein-westfälische Finanzminister Jochen Dieckmann (SPD): „Das werden wir genau prüfen.“

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×