Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.02.2011

23:52 Uhr

Besucher gehen in die Agentur für Arbeit. Quelle: dapd

Besucher gehen in die Agentur für Arbeit.

BerlinDie Bundesagentur für Arbeit gibt am Dienstag die Arbeitslosenzahlen für Februar bekannt.

Experten erwarten eine für die Jahreszeit übliche leichte Zunahme. In dem häufig vom Winter geprägten Monat gab es im Durchschnitt der vergangenen drei Jahre einen Anstieg um 15.700 Arbeitslose.

In diesem Jahr blieben Schnee und Eis vielerorts aber die Ausnahme, sodass die Arbeitslosenzahl weitgehend stabil geblieben sein könnte.

Im Januar hatte die BA einen für den Winter üblichen deutlichen Anstieg auf rund 3,35 Millionen registrierte Arbeitslose verzeichnet.

Der positive Trend auf dem Jobmarkt setzte sich damit aber fort: Es war die geringste Januar-Arbeitslosigkeit seit 1992.

Reuters

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×