Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.06.2013

07:37 Uhr

ARD-Umfrage

Patt zwischen Schwarz-Gelb und der Opposition

Der schwarz-gelben Regierungskoalition fehlt noch ein Prozentpunkt für eine eigene Mehrheit. Laut ARD-Deutschlandtrend liegen Union und FDP gleich auf mit der Opposition. Verlierer der Umfrage sind SPD und Grüne.

Union und FDP kommen laut Umfrage zusammen auf 46 Prozent. dpa

Union und FDP kommen laut Umfrage zusammen auf 46 Prozent.

KölnZwischen der schwarz-gelben Koalition und der Opposition aus SPD, Grünen und Linken gäbe es derzeit nach einer aktuellen Umfrage ein Patt. Auf die sogenannte Sonntagsfrage des ARD-„Deutschlandtrends“ votierten je 46 Prozent für die beiden Lager. Die Union kommt nach WDR-Angaben vom Freitag unverändert auf 41 Prozent der Stimmen, die FDP auf 5 Prozent (plus 1).

Demgegenüber würden 25 Prozent der von Infratest dimap Befragten der SPD ihre Stimme geben (minus 1). Die Grünen erreichen 14 Prozent (minus 1), die Linke nach wie vor 7 Prozent. Befragt wurden am 18. und 19. Juni 1008 wahlberechtigte Bürger. Die Fehlertoleranz liegt bei 1,4 Prozentpunkten (bei 5 Prozent Anteilswert) bis 3,1 Prozentpunkten (bei 50 Prozent Anteilswert).

Von

dpa

Kommentare (12)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

21.06.2013, 08:00 Uhr

Schon gewählt? Aber schnell an die Urne!

Account gelöscht!

21.06.2013, 09:28 Uhr

Skandalös ist ,das die Linke auf 7% kommt !!!!
Die Linken , die Sozialisten , die Erben der SED , .......

Account gelöscht!

21.06.2013, 09:59 Uhr

Mit Verlaub, aber ist das Wahlergebnis nicht bereits längst ausgekungelt?
Schwarz und Rot stellen die (neue) Regierung!
Alles andere ist doch nur Wahlkampfdonner - oder Außenseiterparteien könnten noch erheblich punkten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×