Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.11.2016

15:06 Uhr

Bundestagsvizepräsident

Peter Hintze ist tot

Der Bundestagsvizepräsident und frühere CDU-Generalsekretär Peter Hintze ist tot. Der studierte Pfarrer gehörte zum kleinen Kreis von Unions-Vertrauten, die Kanzlerin Angela Merkel lange und gut kennt.

Der Vizepräsident des Bundestages und ehemalige CDU-Generalsekretär ist tot. dpa

Peter Hintze

Der Vizepräsident des Bundestages und ehemalige CDU-Generalsekretär ist tot.

Der Bundestagsvizepräsident und frühere CDU-Generalsekretär Peter Hintze ist tot. Hintze sei in der Nacht zum Sonntag im Alter von 66 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestoben, teilte eine Sprecherin der nordrhein-westfälischen CDU mit. Zuerst hatte die „Bild“-Zeitung darüber berichtet.

Der studierte Pfarrer Hintze gehörte zum kleinen Kreis von Unions-Vertrauten, die Kanzlerin Angela Merkel (CDU) lange und gut kennt. Anfang der 1990er Jahre war Hintze Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Frauen und Jugend - unter der damaligen Ressortchefin Merkel. 1994 und 1998 organisierte er für Kanzler Helmut Kohl als CDU-Generalsekretär die Bundestagswahlkämpfe.

Bundeskanzlerin Merkel reagierte mit Betroffenheit auf die Nachricht. Mit Peter Hintze verliere die Union „eine ihrer herausragenden Persönlichkeiten“, teilte die CDU-Vorsitzende am Sonntag mit. Hintze habe „die Politik der CDU Deutschlands wie auch unseres Landes über Jahrzehnte in unterschiedlichsten Funktionen maßgeblich geprägt“. Er sei „ein Mann des offenen Wortes, aber auch des Ausgleichs“ gewesen.

Bundespräsident Joachim Gauck sprach der Witwe Petra Hintze in einem Brief seine „tief empfundene Anteilnahme“ aus. „Mit seinem unermüdlichen Einsatz zum Wohle unseres Landes hat Peter Hintze sich über alle Parteigrenzen hinweg große Anerkennung erworben“, schrieb Gauck am Sonntag. Ihm würden Hintzes Leidenschaft, „seine Geradlinigkeit, seine Warmherzigkeit und seine besondere Fähigkeit, dem anderen zuzuhören, immer in Erinnerung bleiben“.

Auch der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Volker Kauder äußerte sich bestürzt. Peter Hintze sei ein leidenschaftlicher Parlamentarier gewesen, der in Respekt für die Ansichten anderer leidenschaftlich für seine Sache stritt. „Er argumentierte scharfsinnig und baute gleichzeitig Brücken.“

Peter Hintze ist gestorben

Lammert: „Er war eine starke, kluge, deutsche Stimme im europäischen Dialog“

Peter Hintze ist gestorben: Lammert: „Er war eine starke, kluge, deutsche Stimme im europäischen Dialog“

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×