Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.12.2015

14:01 Uhr

Bundeswehr-Dilemma

Massive Probleme mit Hubschraubern

„Die Lage der fliegenden Systeme bleibt unbefriedigend“, so umschreibt ein aktueller Lagebericht das Bundeswehr-Dilemma. Nur jeder fünfte Transporthubschrauber ist einsatzbereit, von den Kampfhubschraubern jeder vierte.

Rund 400 Militär-Hubschrauber vom Typ NH90 werden wegen eines technischen Fehlers an der Feuerlöschanlage nachgerüstet, hieß es bereits im September. dpa

Ein NH90-Transporthubschrauber

Rund 400 Militär-Hubschrauber vom Typ NH90 werden wegen eines technischen Fehlers an der Feuerlöschanlage nachgerüstet, hieß es bereits im September.

BrüsselDie Bundeswehr hat weiter massive Probleme mit der Einsatzbereitschaft ihrer Hubschrauber. „Die Lage der fliegenden Systeme bleibt unbefriedigend“, schreibt Generalinspekteur Volker Wieker in einem „Bericht zur materiellen Einsatzbereitschaft der Hauptwaffensysteme der Bundeswehr“, der der Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag vorlag. Gegenmaßnahmen seien zwar bereits eingeleitet worden, würden jedoch erst mittelfristig Erfolg zeigen.

Dem Bericht zufolge waren unter anderem wegen fehlender Ersatzteile und mangelnder Wartungskapazitäten nur 22 Prozent der Transporthubschrauber des Typs NH90 einsatzbereit. Beim Kampfhubschrauber Tiger lag die Einsatzbereitschaft bei 26 Prozent. Auch hier fehlten Ersatzteile, außerdem mangele es an Personal, heißt es in dem Bericht.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×