Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.04.2015

12:45 Uhr

Castor-Behälter

Niedersachsen verhängt Transportverbot

In Niedersachsen ist ein Transportverbot für 58 Castorbehälter verfügt worden. Möglicherweise sind die Tragzapfen der Behälter defekt und müssen ausgetauscht werden. Castor-Behälter transportieren radioaktiven Inhalt.

Weil die Tragzapfen möglicherweise defekt sind, gilt in Niedersachsen ein Transportverbot für Castorbehälter. ap

Castorbehälter

Weil die Tragzapfen möglicherweise defekt sind, gilt in Niedersachsen ein Transportverbot für Castorbehälter.

HannoverIn Niedersachsen dürfen 58 Castorbehälter mit radioaktivem Inhalt vorerst nicht mehr bewegt werden. Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) begründete das am Freitag mit der mangelhaften Dokumentation der Qualitätsprüfungen für die sogenannten Tragzapfen. Bundesweit seien 315 Castoren betroffen.

Wenzel geht davon aus, dass für sie die zuständige Stelle im Bundeswirtschaftsministerium ebenfalls einen Transportstopp verfügt. Abhilfe könne nur ein Austausch der Zapfen oder ein Qualitätsnachweis für jeden einzelnen Haken bringen. An diesen Haken werden die Castoren angehoben und verladen.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×