Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2014

09:52 Uhr

Deutschland

Einwohnerzahl steigt durch Zuwanderung

Deutschland ist offenbar ein beliebtes Einwanderungsziel: Gerade aus Osteuropa und den Euro-Krisenländern ziehen Menschen in die Bundesrepublik. Das lässt die Einwohnerzahl deutlich ansteigen.

Erstmals seit 1993 zogen über 400.000 Personen mehr nach Deutschland als ins Ausland fortgingen. dpa

Erstmals seit 1993 zogen über 400.000 Personen mehr nach Deutschland als ins Ausland fortgingen.

BerlinDie Zahl der Einwohner in Deutschland ist 2013 wegen der starken Zuwanderung das dritte Jahr in Folge gestiegen. Am Jahresende lebten hierzulande knapp 80,8 Millionen Menschen nach gut 80,5 Millionen Ende 2012. Ursache hierfür sei der erneut starke Zuzug von Ausländern, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in einer Schätzung mit. Erstmals seit 1993 zogen über 400.000 Personen mehr nach Deutschland als ins Ausland fortgingen. Besonders stark war die Zuwanderung aus Osteuropa und den Euro-Krisenländern.

Erneut starben mehr Menschen als geboren wurden. Dieses sogenannte Geburtendefizit lag nach Schätzung der Statistiker zwischen 200.000 und 220.000. Da sich die hohe Zuwanderung auf Dauer wohl nicht halten lässt, rechnen viele Experten wegen der niedrigen Geburtenrate mittelfristig mit einer schrumpfenden Bevölkerung. Nach einer Modellrechnung des Statistikamtes könnte sie bis 2060 auf knapp 70 Millionen zurückgehen. Nach Prognose des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) könnten der deutschen Wirtschaft 2025 rund 6,7 Millionen Beschäftigte weniger zur Verfügung stehen als 2008.

Von

rtr

Kommentare (13)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

pro-d

08.01.2014, 10:13 Uhr

Deutschland war immer ein Land, was es geschafft hat, ausländer optimal in die Struktur einzubinden. Wir waren schon immer die Drehscheibe zwischen Ost und West und noch heurte ist der "Warschauer Ring" (Autobahn Warschau-Dortmund)eine nicht innerstädtische Route, die besonders stark genutzt wird.

Ostdeutscher

08.01.2014, 10:19 Uhr

Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich.

Account gelöscht!

08.01.2014, 10:35 Uhr

"Ich bin müde die Extremdarstellungen der jeweiligen Befürworter oder Gegner zu hören oder zu lesen."

Im Informationszeitalter ist Ignoranz eine Entscheidung.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×