Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2014

14:30 Uhr

Dieter Reinken

Neuer Vorsitzende der Bremer SPD gewählt

Neuer Vorsitzender der Bremer SPD ist der Bürgerschaftsabgeordnete Dieter Reinken. Reinken hat viele Jahre hauptamtlich bei der IG-Metall gearbeitet. Nun tritt er die Nachfolge von Andreas Bovenschulte an.

Dieter Reinken, neuer Vorsitzenden der Bremer SPD. Er erhielt 166 von 178 abgegebenen Stimmen. dpa

Dieter Reinken, neuer Vorsitzenden der Bremer SPD. Er erhielt 166 von 178 abgegebenen Stimmen.

BremenDer Bürgerschaftsabgeordnete Dieter Reinken ist neuer Vorsitzender der Bremer SPD. Der 61-Jährige erhielt bei einem Sonderparteitag am Samstag 166 von 178 abgegebenen Stimmen. Acht Delegierte stimmten gegen ihn, vier enthielten sich. Reinken, der viele Jahre hauptamtlich bei der IG-Metall gearbeitet hat, folgt auf Andreas Bovenschulte. Er hatte das Amt zum Jahresende aufgegeben. Der 48-jährige Jurist stand seit 2010 an der Spitze des Landesverbandes. Er tritt in diesem Jahr zur Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Weyhe (Niedersachsen) an, wo er als Erster Gemeinderat arbeitet.

Die SPD stellt in Bremen seit 1945 den Regierungschef. Im kommenden Jahr wird das Landesparlament, die Bürgerschaft, neu gewählt. Reinken warnte seine Partei vor Überheblichkeit. Wer auf die Wahlbeteiligung in Stadtteilen mit traditioneller SPD-Wählerschaft schaue, wisse, was getan werden müsse. Zunächst führt Reinken den Landesverband mit rund 4600 Mitgliedern bis zum Sommer. Dann steht ein Parteitag mit einer turnusmäßigen Vorstandswahl an.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×