Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.07.2011

04:13 Uhr

Eurokrise

Deutschland kann nicht Zahlmeister sein

Der Ifo-Präsident Hans-Werder Sinn will eine solide Haushaltsführung in Europa. Deutschland riskiere ausgenutzt zu werden.

Hans Werner Sinn, Präsident des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung. Quelle: PR

Hans Werner Sinn, Präsident des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung.

Deutschland darf nach Ansicht von Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn nicht länger Zahlmeister in der Euro-Krise sein.

Die mit den Euro-Rettungsschirmen erkaufte relative Ruhe sei „nur die Vorstufe für einen noch größeren Sturm, der in der Zukunft kommt“, warnte der Ökonom am Donnerstagabend in der ZDF-Sendung „Maybrit Illner“. Deutschland müsse jetzt die von den Banken aufgebaute „Erpressungssituation“ durchbrechen und Ruhe bewahren. „Wir müssen auch an unsere eigene Haut denken.“

Nötig sei ein „Rettungssystem mit Augenmaß“, das Staaten nach zwei Jahren vergeblicher Hilfe automatisch in eine Umschuldung und notfalls zur Insolvenz führe. „Sonst werden wir hemmungslos ausgenutzt durch dieses europäische System“, sagte der Chef des Münchner Ifo-Instituts. Wenn die Schulden der Euro-Staaten weiter vergemeinschaftet und die Zinssätze vereinheitlicht würden, gebe es keinerlei Anreiz mehr für eine solide Haushaltsführung.

Von

dapd

Kommentare (4)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

15.07.2011, 05:04 Uhr

Da wir ja gerade wieder mal beim Thema sind hier gibt es einen Artikel der den Eurofanatikern ein wenig den Wind aus den Segeln nimmt wenn es um die angeblichen Vorteile durch den Euro für Deutschland geht.

http://www.heise.de/tp/artikel/35/35117/1.html


Gegen ESM und Euroruin

https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=18123

abra

15.07.2011, 07:02 Uhr

Wenn ich mich in den Online-Foren umschaue und die ganze Wut gegen verfassungswidrige Bailout-Aktionen und drohende Transferunion sehe, dann wundert es mich immer wieder wieso diese Petition so wenig Unterstützung findet. Sind das alles bloß Maulhelden? Ist es zuviel, eine Petition zu unterzeichnen?

D.wird.ausgepluendert

15.07.2011, 09:10 Uhr

Herr Sinn sollte das Bundesverdienst-Kreuz bekommen - aber nicht ausgehendigt vom Islam-Verehrer Wulf. Besser von seinem Nachfolger. Warum dauert es so lange bis Herr Sinn von Rot/Grün/Linke als Nazi und Egoist beschimpft wird ? Pennen die etwa diesmal ?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×