Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.06.2016

14:10 Uhr

Flüchtlinge

154.000 freie Jobs für geringqualifizierte Migranten

Reinigungsberufe, Verkehr und Logistik, Bauarbeiten: Viele Jobs können auch von Geringqualifizierten ohne Deutschkenntnisse ausgeführt werden. Das eröffnet Jobmöglichkeiten für Flüchtlinge – in großer Zahl.

Rund 154.000 Stellen stehen zur Verfügung, die auch von Flüchtlingen besetzt werden können. Bis Ende des Jahres könnten noch 20.000 hinzukommen. dpa

Jobs für Flüchtlinge

Rund 154.000 Stellen stehen zur Verfügung, die auch von Flüchtlingen besetzt werden können. Bis Ende des Jahres könnten noch 20.000 hinzukommen.

BerlinIn Deutschland gibt es nach Expertenschätzungen derzeit etwa 154.000 Jobangebote, die auch Flüchtlinge ohne Berufsabschluss und größere Deutschkenntnisse besetzen könnten. Zu diesem Ergebnis kommt das IAB-Forschungsinstitut der Bundesagentur für Arbeit in einer am Donnerstag veröffentlichten Kurzstudie. Am stärksten seien darunter Reinigungsberufe, Verkehrs- und Logistikberufe sowie Bau- und Ausbauberufe vertreten. Da auch weiterhin gute Arbeitsmarktaussichten bestünden, könne die Zahl der relevanten Stellen in einem Jahr um bis zu 20.000 zunehmen.

In der Studie warnt deren Autor Enzo Weber aber auch, dass für eine nachhaltige Arbeitsmarktintegration nicht nur auf unmittelbar geeignete Stellen zurückgegriffen werden dürfe. Investitionen in sprachliche und berufliche Ausbildung könnten weitere Arbeitsmarktbereiche mit stärkerem Kräftebedarf, höheren Löhnen und größeren Karrieremöglichkeiten erschließen.

KfW-finanziertes Asylheim in Luckau: Herr Lehmann und die Flüchtlinge

KfW-finanziertes Asylheim in Luckau

Premium Herr Lehmann und die Flüchtlinge

Der Bürgermeister von Luckau in Brandenburg hat aus einer alten Schule ein Zuhause für Flüchtlinge gemacht – mit Hilfe eines Darlehens der KfW. Doch die größte Aufgabe liegt noch vor ihm. Ein Ortsbesuch.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×