Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.12.2016

22:29 Uhr

Franz-Josef-Strauß-Haus

Linke Sprüche an der Wand der CSU-Zentrale

„Nationalismus ist keine Alternative“: Diese und weitere Parolen tauchten am Gebäude der CSU-Landesleitung in München auf. Von den Tätern fehlt jede Spur. CSU-Generalsekretär Scheuer gab sich entsetzt.

Das CSU-Logo in München: Die Zentrale der Unionspartei wurde von Unbekannten bemalt. dpa

CSU

Das CSU-Logo in München: Die Zentrale der Unionspartei wurde von Unbekannten bemalt.

MünchenUnbekannte haben am Donnerstagabend die CSU-Landesleitung in München mit linken Parolen beschmiert. Nach Angaben der Polizei soll eine kleinere Gruppe für den Vorfall auf das Franz-Josef-Strauß-Haus verantwortlich sein.

Von den Urhebern fehlte zunächst jede Spur. Die Täter hatten Sprüche wie „Nationalismus ist keine Alternative“ und „Gegen den Rassismus der „Mitte““ geschrieben.

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer sagte der dpa: „Solche Hass-Attacken vergiften unsere Demokratie. Wir brauchen gegen diese Chaoten ein lautes und kräftiges Stopp-Signal aller demokratischen Kräfte.“

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×