Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.10.2016

17:06 Uhr

Glücksspiel

Bundesländer wollen Sportwettenmarkt liberalisieren

Der deutsche Sportwettenmarkt wächst von Tag zu Tag. Nun haben sich die Ministerpräsidenten der Länder auf eine Liberalisierung verständigt. Zudem soll stärker gegen illegale Online-Glücksspiele vorgegangen werden.

Konzessionen sollten künftig anhand qualitativer Mindeststandards vergeben werden. dpa

Schein für Sportwetten

Konzessionen sollten künftig anhand qualitativer Mindeststandards vergeben werden.

BerlinDie Ministerpräsidenten der Länder haben sich nach monatelangem Ringen auf eine Liberalisierung des Sportwettenmarktes verständigt. Die Begrenzung auf 20 Konzessionen für private Anbieter solle aufgehoben werden, erklärten die Ministerpräsidenten am Freitag nach ihrer Konferenz in Rostock. Konzessionen sollten künftig anhand qualitativer Mindeststandards vergeben werden.

Auch soll stärker gegen illegale Online-Glücksspielangebote vorgegangen werden, etwa illegale Lotterien, Sportwetten oder Casinospiele. Die Aufsichtsbehörden für Glücksspiele würden gebeten, hier Maßnahmen zu prüfen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×