Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.06.2011

16:20 Uhr

INSM

Berlin hat dynamischste Wirtschaft

Das stärkste Wachstum aller deutschen Bundesländer hat in den vergangenen Jahren Berlin verbucht. Im Bundesländer-Ranking der INSM steht Baden-Württemberg mit der am wenigsten dynamischen Wirtschaft als Schlusslicht da.

Die Hauptstadt führt das Ranking der Bundesländer an. Quelle: dpa

Die Hauptstadt führt das Ranking der Bundesländer an.

BerlinBerlin/Brandenburg ist einer Studie zufolge der dynamischste deutsche Wirtschaftsraum der vergangenen Jahre. Die Hauptstadtregion habe sich zwischen 2007 und 2010 besonders gut entwickelt und mit sechs Prozent das stärkste Wachstum verbucht, heißt es in einem am Freitag veröffentlichten Bundesländerranking der Lobbygruppe INSM.

Positiv habe sich etwa das Projekt des neuen Großflughafens ausgewirkt. Schlusslicht im Dynamikvergleich sei das industriestarke Baden-Württemberg, das hart unter der größten Wirtschaftskrise seit rund 60 Jahren litt.

Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) untersuchte auch die Wirtschaftniveaus der Bundesländer. Hier siegte Bayern vor Baden-Württemberg und Hamburg. Bayern sei „krachledernd gesund“ bilanzierte INSM-Geschäftsführer Hubertus Pellengahr. Das Bundesland sei innovativ, punkte beim Thema Sicherheit und habe die niedrigste Quote von Hartz-IV-Empfängern.

„Mit einer Arbeitslosigkeit von 4,5 Prozent hat der Süden schon weitgehend das erreicht, was wir uns für alle wünschen: Vollbeschäftigung.“ Bayern verfüge über einen guten Branchenmix und sei deshalb besser durch die Rezession gekommen als Baden-Württemberg. Dort hatte die auf Fahrzeug- und Maschinenbau spezialisierte Industrie deutlich unter den Exporteinbrüchen gelitten. In den Ländervergleich flossen rund 100 Indikatoren ein - vom Wirtschaftswachstum, über die Produktivität, die Arbeitslosenquote, die Anzahl von Hochqualifizierten bis zur Kinderbetreuung.

Von

rtr

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

24.06.2011, 17:33 Uhr

Ach die INSM mal wieder.
Wenn das in berlin doch so ehrvorragend ist, wieso leben denn dort die meisten Sozialhilfe-Empfänger?
Ach ja, ich vergaß, sie haben wohl die meisten Ghettoo-Zuwanderer die es sich eingerichtet haben in Hartz IV.
Warum benennt das die IBSM nicht?
Dieser Lobbyverein müßte verboten werden

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×