Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.09.2013

01:56 Uhr

Internationale Presse

Glückwünsche an „Deutschlands Margaret Thatcher“

Die internationale Presse gratuliert Merkel zum „historischen Wahlsieg“. Die „NYT“ attestierte der Kanzlerin eine „klare Bestätigung ihrer Führungsstärke“, legte aber mit Blick auf Europas Finanzkrise eine Warnung bei.

Reporterkette: Reaktionen auf Merkel-Sieg weltweit

Video: Reporterkette: Reaktionen auf Merkel-Sieg weltweit

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

LondonNach dem triumphalen Abschneiden der Union bei der Bundestagswahl am Sonntag hat die internationale Presse Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ausführlich gewürdigt. Die US-Tageszeitung "New York Times" attestierte der Regierungs- und Parteichefin eine "klare Bestätigung ihrer Führungsstärke". Merkel habe "einen erstaunlichen persönlichen Triumph" erzielt.

Auf den Internetseiten der spanischen Zeitungen war das Wahlergebnis in Deutschland das Hauptthema. Das Abschneiden der Union sei "beispiellos seit den Tagen von Kanzler Konrad Adenauer vor 50 Jahren", schrieb "El País". In Großbritannien griff die "Daily Mail" ebenfalls zum historischen Vergleich und bezeichnete Merkel als "Deutschlands Margaret Thatcher" - die "Eiserne Lady" hatte Großbritannien von 1979 bis 1990 regiert.

Die größte polnische Tageszeitung "Gazeta Wyborcza" erklärte, die CDU habe dank einer komplett auf Merkel zugeschnittenen Wahlkampagne die anderen Parteien "vernichtet". Die Kanzlerin sei "die einzigartige Marke" ihrer Partei.

Die "New York Times" warnte vor dem Hintergrund der europäischen Finanzkrise, wochenlange Koalitionsverhandlungen könnten nun "zu einer weiteren Lähmung in Europa" führen. Sie empfahl der Union Gespräche mit der SPD zur Bildung einer großen Koalition.

Von

afp

Kommentare (20)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

werner

23.09.2013, 04:03 Uhr

die groesste versagerin,die groesste luegnerin,die groesste moerderin,die groesste faelcherin und die groesste kriminelle kommunistische Nazifratze hat die groesste wahlfaelschung und wahlbetrug hingelegt.in zusammenarbeit mit dem kenianischen affen und dessen CIA.deutschland hat 86 mio einwohner davon durften 61 mio waehlen-was ist mit der Differenz????mit diesem wahlergebnis ist deutschlandendgueltig unter das niveau von bananenstaaten und entwicklungslaender gerutscht.die erste strofe der nationalhymne muss nun lauten:Deutschland unter aller sau wwwahlm ist deutschland endgueltig und

Ich

23.09.2013, 05:32 Uhr

Den CDU-freundlichen Wählern geht's alsbald richtig an
die Eier.Schön wäre,das nach Wählervotum zu gewichten.

Account gelöscht!

23.09.2013, 06:24 Uhr

In Großbritannien griff die "Daily Mail" ebenfalls zum historischen Vergleich und bezeichnete Merkel als "Deutschlands Margaret Thatcher" - die "Eiserne Lady" hatte Großbritannien von 1979 bis 1990 regiert.

Dieser Vergleich hinkt nicht nur, er ist komplett falsch.

Magaret Thatcher: I want my money back

Habe ich auch ansatzweise von unserer Kanzlerin noch nie gehört. Sie hat eher die Position des Einknickens und sich über den Tisch ziehen zu lassen.

Trotzdem Glückwunsch.

Schönen Tag noch.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×