Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.12.2011

17:05 Uhr

Bauarbeiter teeren in Frankfurt am Main einen Straßenabschnitt. dapd

Bauarbeiter teeren in Frankfurt am Main einen Straßenabschnitt.

BerlinDer Bund will die Investitionen in Straßen, Schienen- und Wasserwege zwischen 2011 und 2015 gegenüber den fünf Jahren zuvor um über ein Viertel senken. Der Entwurf des Investitionsrahmenplans sehe rund 41 Milliarden Euro und damit etwa 16 Milliarden weniger als zuletzt vor, sagte Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) am Donnerstag in Berlin.

Demnach sind 20,6 Milliarden Euro für die Schiene, 24,8 Milliarden für Fernstraßen und 4,6 Milliarden Euro für Wasserwege vorgesehen. Allerdings enthält die Summe die Gesamtkosten für alle laufenden und bis Ende 2015 begonnen Projekte. Tatsächlich verbaut würden wohl 20 bis 24 Milliarden Euro, hieß es. Bis Ende Februar sollen die letzten Wünsche der Länder eingearbeitet sein und der endgültige Plan stehen.

Von

dapd

Kommentare (13)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

15.12.2011, 17:38 Uhr

Das ist doch ganz klar und nur erst der Anfang.
Das Geld wird schließlich für den Rettungsschirm gebraucht.
So wird es weitergehen, die Kürzungen werden in aleln Bereichen kommen, damit genug Geld da ist für andere Länder.

Account gelöscht!

15.12.2011, 19:12 Uhr

Der Rettungsschirm ?
In Deutschland wird immer weniger gearbeitet , stattdessen geben wir Geld aus um die Eisberge im Nordatlantik vor dem Abschmelzen zu "Retten "
wir steigen aus der Kernenergie aus und sind nicht mehr in der Lage uns selber mit Strom zu versorgen .Ein Klimagipfel kostet das was wir für unsere Verkehrswege ausgeben müssten um sie intakt zu halten .
Hohe Energiepreise lassen Investitionen in Deutschland nicht mehr zu, Steuereinnahmen exportieren wir so in alle Herren Länder .

Nachwuchs

15.12.2011, 19:25 Uhr

Und wann streicht man die Gelder für das Ausland, für die Banker und senkt die Einkommen der Politiker massiv?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×