Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.02.2005

16:27 Uhr

Keine eigene Mehrheit für Rot-Grün

Rot-Grün liegt weiter vorn

Knapp zwei Wochen vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein liegt Rot-Grün in den Umfragewerten weiterhin vorn.

HB LÜBECK/KIEL. In einer repräsentativen Umfrage für die „Lübecker Nachrichten“ und den „Stern“ ermittelte Forsa in der so genannten Sonntagsfrage für die SPD 40 Prozent und für die Grünen 7 Prozent. Die CDU käme danach auf 37 und die FDP auf 7 Prozent.

Da der von der Fünf-Prozent- Hürde befreite SSW bei 3 Prozent rangiert, hätte Rot-Grün keine eigene Mehrheit. Die rechtsextreme NPD liegt bei 3 Prozent.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×