Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.03.2016

20:45 Uhr

Kommunalwahl in Hessen

AfD wird dritte Kraft

Das vorläufige Endergebnis der Kommunalwahl in Hessen liegt vor: Die CDU bleibt knapp vor der SPD stärkste Partei, die rechtspopulistische AfD wird mit knapp 12 Prozent dritte Kraft.

Die AfD war vor fünf Jahren in Hessen noch nicht angetreten. dpa

Kommunalwahlen in Hessen

Die AfD war vor fünf Jahren in Hessen noch nicht angetreten.

WiesbadenDie CDU ist bei der hessischen Kommunalwahl mit landesweit 28,9 Prozent knapp die stärkste Partei geblieben. Die SPD kam nach dem vorläufigem Endergebnis auf 28,5 Prozent der Stimmen, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Die rechtspopulistische AfD wurde mit 11,9 Prozent drittstärkste Partei. Die Wahlbeteiligung lag bei 48,0 Prozent (plus 0,3 Prozentpunkte).

Im Vergleich zur Kommunalwahl 2011 verloren die Christdemokraten 4,8 Prozentpunkte und erreichten laut Landesamt ihr niedrigstes Ergebnis seit 1960. Die SPD büßte 3,0 Punkte ein und erzielte ihr bislang schlechtestes Ergebnis. Die AfD war vor fünf Jahren in Hessen noch nicht angetreten. Die Grünen kamen auf 11,3 Prozent (minus 7,0 Punkte). Die FDP verbesserte sich um 2,5 Punkte auf 6,4 Prozent. Die Linke kam auf 4,5 Prozent (plus 1,2 Punkte).

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×