Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.05.2011

11:53 Uhr

Landesparteitag

Henkel erneut zum Berliner CDU-Chef gewählt

Frank Henkel ist neuer alter Landesvorsitzender der Berliner CDU. Der 47-jährige Werbefachmann wurde auf dem Landesparteitag in Neukölln mit großer Mehrheit in seinem Amt bestätigt.

Frank Henkel:  Mit 96,6 Prozent der Stimmen wiedergewählt. Quelle: dpa

Frank Henkel: Mit 96,6 Prozent der Stimmen wiedergewählt.

BerlinVon den insgesamt 297 Delegierten wählten 283 Frank Henkel zum wiederholten Mal zum Landeschef  der Berliner CDU. Zehn Delegierte stimmten mit Nein, vier enthielten sich. Einen Gegenkandidaten hatte Henkel, der seit 2008 Partei und Fraktion führt, nicht.

Bereits am Freitagabend war das CDU-Programm für die Abgeordnetenhauswahl am 18. September verabschiedet worden. Henkel ist zugleich Spitzenkandidat seiner Partei.    

Der CDU werden für den Herbst kaum Chancen eingeräumt, bei der Wahl in Berlin wieder Regierungsverantwortung zu übernehmen. Umfragen zufolge liegt sie derzeit zwischen 18 und 20 Prozent und damit weitab hinter SPD und Grünen auf Platz drei.    

Die Berliner Christdemokraten haben rund 12.700 Mitglieder.

Von

dapd

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×