Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.08.2014

15:22 Uhr

Mehrere Durchsuchungen

Ermittlungen gegen Kieler Ministerin Wende

Waltraud Wende, Schleswig-Holsteins Bildungsministerin, war zuvor Präsidentin der Universität Flensburg – wohin sie nach ihrer Amtszeit zurückkehren will. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun wegen Bestechungsverdachts.

Ihr werden Bestechung und Bestechlichkeit vorgeworfen: Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Waltraud Wende. dpa

Ihr werden Bestechung und Bestechlichkeit vorgeworfen: Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Waltraud Wende.

KielDie Staatsanwaltschaft Kiel hat gegen Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Waltraud Wende (parteilos) Ermittlungen wegen des Verdachts der Bestechung eingeleitet. Zur Aufklärung des Sachverhalts habe es am Montag mehrere Durchsuchungen gegeben, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Ob auch Wendes Privatwohnung oder das Bildungsministerium betroffen waren, ging aus der Mitteilung nicht hervor.

Es gebe einen Anfangsverdacht, dass sich Wende als damalige Präsidentin der Universität Flensburg und der Kanzler der Universität Flensburg jeweils einer Bestechung und Bestechlichkeit schuldig gemacht haben könnten. Dabei geht es um die Rückkehrmöglichkeit Wendes an die Universität nach einem Ausscheiden aus dem Ministeramt. Ihr war dafür eine noch zu schaffende Professorenstelle in Aussicht gestellt worden.

Staatsanwaltschaft: Weitere Ermittlungen im Fall Haderthauer

Staatsanwaltschaft

Weitere Ermittlungen im Fall Haderthauer

Die Staatsanwaltschaft München ermittelt weiter „mit Hochdruck“ im Fall gegen Bayerns Staatskanzleichefin Christine Haderthauer. Je länger das Verfahren dauert, desto wahrscheinlicher wird ihre Entlassung.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr Wolfgang Trantow

25.08.2014, 18:36 Uhr

Das sind Frauen für Führungspositionen, die man verlangt!

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×