Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.05.2013

14:32 Uhr

Neue Statistik

Deutschland hat einen Frauenüberschuss

Überraschende Ergebnisse: 41 Millionen Frauen stehen 39 Millionen Männer gegenüber. Es gibt mehr Wohnungen als gedacht. Berlin hat weniger Einwohner als vermutet - Bergisch-Gladbach mehr.

Passanten auf der Stuttgarter Königstraße. dpa

Passanten auf der Stuttgarter Königstraße.

BerlinAm 9. Mai 2011 lebten nach den jetzt vorliegenden Ergebnissen des Zensus 2011 in Deutschland 80,2 Millionen Einwohner. „Gegenüber der bisher gültigen Bevölkerungszahl aus der amtlichen Bevölkerungsfortschreibung gab es am Zensusstichtag damit in Deutschland rund 1,5 Millionen Einwohner weniger als bislang angenommen“, sagte Roderich Egeler, Präsident des Statistischen Bundesamtes, bei der Vorstellung der Ergebnisse des Zensus 2011 in Berlin.

Nach Angaben des Statistikamtes hatten von den 80,2 Millionen Einwohnern etwa 74 Millionen Personen (92,3 Prozent) die deutsche Staatsangehörigkeit. Knapp 6,2 Millionen Einwohner (7,7 Prozent) besaßen eine ausländische Staatsangehörigkeit.

Der Vergleich der Zensusergebnisse mit den bisherigen Bevölkerungszahlen aus der amtlichen Bevölkerungsfortschreibung zeige bei den Deutschen mit 0,6 Prozent eine relativ geringe Abweichung (minus 428 000 Personen). Bei den Ausländer hingegen lag die Differenz der Bevölkerungszahlen bei minus 14,9 Prozent. Das sind nahezu 1,1 Millionen Personen weniger als bislang angenommen.

Einen Trend "raus aus Deutschland" gibt es dennoch nicht. Anfang Mai hatte die Behörde Zahlen veröffentlicht, nach denen 2012 knapp 370.000 Menschen mehr nach Deutschland gezogen sind als fortgingen.

Nach den neuesten Zahlen stammt mittlerweile fast jeder Fünfte aus einer Zuwandererfamilie: 15,0 Millionen Einwohner des Landes haben einen sogenannten Migrationshintergrund. Viele von ihnen haben aber die deutsche Staatsbürgerschaft: Unter den 80,2 Millionen Einwohnern finden sich nämlich nur knapp 6,2 Millionen Ausländer - eine Quote von 7,7 Prozent.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×