Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.06.2011

16:31 Uhr

Personalwechsel

Air-Berlin-Lobbyist wechselt zum BDL

Im Juli tritt Matthias von Randow sein neues Amt beim Luftfahrtsverband an. Der frühere Staatssekretär im Bundsverkehrsministerium gilt als Kenner der Verkehrspolitik und der Verkehrsbranche.

Matthias von Randow. Quelle: www.marco-urban.de

Matthias von Randow.

BerlinAir-Berlin-Lobbyist Matthias von Randow wird Hauptgeschäftsführer des sich im Aufbau befindlichen Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL). Nach Angaben vom Montag haben sich die im Verband organisierten Fluggesellschaften, Flughäfen und die deutsche Flugsicherung einstimmig für den 52-Jährigen entschieden. Von Randow werde seine Arbeit am 1. Juli aufnehmen.

BDL-Präsident Klaus-Peter Siegloch begrüßte die Wahl: Von Randow sei ein hervorragender Kenner der Verkehrspolitik und der Verkehrsbranche insgesamt. „Mit ihm werden wir den BDL als starkes Sprachrohr der deutschen Luftverkehrswirtschaft hervorragend entwickeln können.“ Der Verband war erst 2010 gegründet worden.

Von Randow war von Januar bis Oktober 2008 Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium. Er wurde entlassen, da er den damaligen Minister Wolfgang Tiefensee (CDU) nicht rechtzeitig über umstrittene Bonuszahlungen für Bahnvorstände im Fall eines erfolgreichen Börsengangs informiert haben soll. Von Randow galt als Vertrauter des damaligen SPD-Chefs Franz Müntefering.

Im Januar 2009 wurde von Randow Bevollmächtigter des Vorstandes für die gesamte Verkehrspolitik bei der Fluggesellschaft Air Berlin.

Von

dapd

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

propalam

06.06.2011, 19:27 Uhr

Die Krankenkassenwerbung ist kriminell. Probieren sie die Angebote doch mal, die sie bewerben.
Und zu Ihrem Artikel über von Randow: nun spielt er wieder die 2. Geige und wird seinem Chef wenn es geht den "Dolch in den Rücken stoßen"
Justus Propalam

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×