Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.02.2011

11:21 Uhr

Plagiats-Vorwürfe

Guttenberg hält Rücktritt für Unsinn

Vondpa

Trotz der Plagiats-Vorwürfe stützen viele Deutsche Karl-Theodor zu Guttenberg und wollen, dass er Verteidigungsminister bleibt. Der selbst hält einen Rücktritt für "Unsinn".

Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) will im Amt bleiben. Quelle: dpa

Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) will im Amt bleiben.

BerlinDas sagte er in einem Zeitungsinterview auf die Frage, ob er seit Bekanntwerden der Vorwürfe an Rücktritt gedacht habe. Es obliege ihm nicht zu beurteilen, was der Vorgang für seine Glaubwürdigkeit und Autorität bedeute, sagte der Minister in dem am Samstag vorab veröffentlichten Interview im Nachrichtenmagazin "Focus". "Aber beidem gerecht zu werden, bleibt mein Anspruch", fügte de CSU-Politiker hinzu.

Gut zwei Drittel der Deutschen sind der Ansicht, dass Guttenberg im Amt bleiben soll, obwohl er offensichtlich Passagen seiner Doktorarbeit nicht als Zitat gekennzeichnet hat. In einer Emnid-Umfrage für das Nachrichtenmagazin "Focus" sprachen sich lediglich 27 Prozent für einen Rücktritt aus. Fünf Prozent machten keine Angaben. Das Meinungsforschungsinstitut Emnid befragte dazu am Mittwoch und Donnerstag (16./17. Februar) dieser Woche 1000 repräsentativ ausgewählte Bundesbürger.

Guttenberg hatte am Freitag eingeräumt, dass seine Dissertation Fehler enthalte. Bis zur Klärung der Vorwürfe durch die Universität Bayreuth will er seinen Doktortitel vorläufig nicht mehr führen. Zugleich hatte er aber unterstrichen, dass er zu keinem Zeitpunkt in der Doktorarbeit bewusst getäuscht habe. Nach Darstellung der "Süddeutschen Zeitung" hat der Minister in seiner 2006 fertiggestellten Doktorarbeit mindestens 19 andere Autoren wiedergegeben, ohne diese korrekt zu zitieren.

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

19.02.2011, 12:21 Uhr

Es kommt daruf an, wer die Maultaschen klaut.

Ihr seid einfach nur noch zu bedauern !

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×