Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.05.2015

17:03 Uhr

Post

Neue Warnstreiks ab Dienstag

Nicht nur Lokführer und Erzieher, auch Angestellte der Post kämpfen derzeit um bessere Arbeitsbedingungen. Bereits am Dienstag könnte es bei der Post zu neuen Warnstreiks kommen – allerdings mit geringeren Auswirkungen.

Die Auswirkungen eines Streiks bei der Post halten sich in Grenzen. dpa

Deutsche Post

Die Auswirkungen eines Streiks bei der Post halten sich in Grenzen.

Bonn/BerlinIm Tarifkonflikt um kürzere Arbeitszeiten bei der Post könnte es schon an diesem Dienstag neue Warnstreiks geben. Das kündigte die Gewerkschaft Verdi am Montag an, ohne weitere Details zu nennen. Die vierte Tarifrunde war am Samstag ergebnislos abgebrochen worden.

Die Auswirkungen möglicher neuer Streiks dürften sich laut Post aber in Grenzen halten. Die Gewerkschaft fordert eine Arbeitszeitverkürzung von 38,5 auf 36 Stunden bei vollem Lohnausgleich. Die nächste Verhandlungsrunde findet am 20. und 21. Mai in Königswinter bei Bonn statt.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr Teito Klein

11.05.2015, 20:24 Uhr

Wir streiken!
-----------
■ Ihre "freundliche" GDL
■ Ihre "freundliche" VC
■ Ihre "freundliche" UFO
■ Ihre "freundliche" Ver.di
■ Ihr "freundlicher" Marburger Bund
■ Ihre "freundliche" EVG
■ Ihre "freundliche" GDP
■ Ihr "freundlicher" Sicherheitsdienst

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×